Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.271
Registrierte
Nutzer

Nach Rückabwicklung andere Ware zurückbekommen

6.1.2005 Thema abonnieren Zum Thema: Rückabwicklung
 Von 
Maria Magdalena
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 2x hilfreich)
Nach Rückabwicklung andere Ware zurückbekommen

Hallo
folgendes Problem: Habe im Dez. 2004 Gedenkmünzen versteigert (12 Stück in einzelnen Auktionen). Ein Käufer hat alle Münzen ersteigert - Geld geschickt - Münzen verschickt soweit alles in Ordnung.

Acht Tage nach Versand bekomme ich Mitteilung, dass die Münzen nicht der Beschreibung entsprechen, und der Käufer sie nicht haben will, weil er sie angeblich schon hat bzw. nicht gebrauchen kann. Die Beschreibung entsprach aber nur der Hälfte der Auktion nicht den Tatsachen -geeinigt, bekommt Geld zurück, wenn er die Münzen auch zurückschickt, also Zug um Zug (er sollte den Scan des Einlieferungsbeleges mailen, im gleichen Moment wäre die Zahlung rausgegangen). Zufall, die Münzen kommen eher zurück als die mail, also habe ich sie ausgepackt und schon beim ersten durchsehen festgestellt, das das nicht die Ware ist die ich verschickt habe: Original waren alle Münzen in 100 % kratzfreien Kunststoffkapseln, die nie geöffnet waren, alle Münzen praktisch ohne Makel wie Kratzer, Fingerspuren oder ähnlichem. Die Kunststoffkapseln, die ich jetzt zurückbekommen habe, sind alle zerkratzt oder mit Kleberesten behaftet, die Münzen teilweise mit Fingerspuren übersät, nicht mehr glänzend usw., praktisch wertloser als vor dem Versand durch mich.

Jetzt gehts darum, dass ich diese Münzen mit Fotos in der Auktion eingestellt hatte, aber nicht mehr an die O-Fotos drankomme, trotz Festplatten-Rescue und Datenwiederherstellung usw.

Ich will die Münzen jetzt wieder zurückschicken, da sie nicht die sind, die ich verschickt habe.

Als Privatanbieter hätte ich die ja eigentlich auch nicht zurücknehmen müssen, aber was kann ich jetzt tun?



Verstoß melden

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 18 weitere Fragen zum Thema
Rückabwicklung


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
psst
Status:
Lehrling
(1576 Beiträge, 152x hilfreich)

Per Einwurfeinschreiben :
"Sehr geehrter Herr XYZ ,

wir erhielten soeben vereinbarungsgemäß die an uns zurückgesendete Münzlieferung, Leider mußten wir dabei feststellen, daß Ihnen offenbar bei der Abwicklung ein Fehler unterlaufen ist :

Die erhaltenen Münzen sind nicht die durch uns an Sie am 00.00.00 versandten Münzen aus dem EBayangebot NR.000000000. Ein Abgleich mit den uns vorliegenden Artikelbildern aus dem Angebot bestätigt dieses objektiv noch einmal sehr deutlich.

Da es sich hierbei nur um ein Versehen handeln kann, fordern wir Sie auf, uns umgehend die korrekten Münzen zukommen zu lassen . Bei Erhalt werden Ihnen die fälschlich versendeten Artikel auf Ihren Wunsch zurückgesandt. Bitte fügen Sie für diesen Fall Ihrer Sendung eine DHL Freewaymarke bei.

Sollten Sie diesem nicht bis zum - "hier Frist von 10 Tagen ab" Versand einsetzen - nachkommen, sehen wir uns genötigt, die entsprechenden juristischen Schritte einzuleiten. Das wäre u.a. auch eine Betrugsanzeige und den Gegenwert der Lieferung im Rahmen einer Schadensersatzforderung gerichtlich geltend zu machen.

Mit freundlichem Gruß

XYZ"

Bei Ausbleiben einer Reaktion

--> Betrugsanzeige tatsächlich stellen.

--> Mahnverfahren über die Schadenssumme einleiten.




-- Editiert von psst am 06.01.2005 15:07:07

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Maria Magdalena
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 2x hilfreich)

Danke mal für den Tip - aber ich habe das Geld ja noch nicht zurückgeschickt, habe dem Käufer bereits eine mail mit dem entsprechenden Verdacht geschrieben, und ihm mitgeteilt, dass ich nach Prüfung entweder Geld oder Münzen zurückschicke.

Also im Moment besitze ich sowohl die Münzen als auch das Geld, aber die Münzen will ich nicht behalten, da es nicht meine sind

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Ralf B.
Status:
Frischling
(32 Beiträge, 1x hilfreich)

Hallo, Du kommst an die Bilder indem Du einfach die Artikelnummer bei eBay eingibst bzw. in deinem Mein Ebay account auf verkaufte Artikel gehst. Rechte Maustaste, speichern unter... Fertig. Und schon hast Du die Bilder.
Mfg aus HH

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Laeuschen
Status:
Lehrling
(1293 Beiträge, 58x hilfreich)

Die Bilder bzw. Auktion kann man bei Ebay rund 3 Monate lang einsehen.

Wenn das nicht Ihre Ware ist, und Sie zum Glück nicht bezahlt haben, würde ich dem Käufer mitteilen, entweder er schickt die Ware, die er von Ihnen auch tatsächlich gekauft hat, und zwar im Austausch gegen die, die Sie jetzt haben. Danach werden Sie dann (nach Prüfung und der Feststellung, dass es sich nun um Ihre Münzen handelt) den Betrag zurückzahlen.

Oder, wenn er das nicht will - tja, dann gibt es seine Münzen zurück und es bleibt dabei, er hat Ihre Münzen und seine dazu, und Sie behalten sein Geld.

-----------------
" Mein sehr junger Padawanschüler...möge die Macht mit dir sein!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Maria Magdalena
Status:
Frischling
(18 Beiträge, 2x hilfreich)

@ Ralf B.

Vielen Dank für den Tip, wie ich an die Bilder komme, das Prob. ist, das erstens die Bilder über einen Server in die Auktion eingebunden waren und ich nach Löschung im Server auch auf dem Rechner gelöscht habe, und nun sind die Bilder trotz intensiver Suche mit entsprechenden Programmen futsch.
@ Laeuschen

Ja ich werde es wohl genauso machen, allerdings hat er jetzt schon behaupet, die Münzen seien von ihm nur kurz angesehen worden und er hätte nichts ausgetauscht.

Ich kann nicht so blind sein, dass ich 12 o-verkapselte Münzen, die ich verschickt habe, von zerschossenen Münzen und Kapseln, die ich zurückbekommen habe, nicht unterscheiden kann., gleich beim Auspacken war es mir aufgefallen, weil m. E. sogar zwei Münzen dabei sind, die ich definitiv nicht besessen habe, und schon gar nicht in dem Zustand - völlig verkratzt und blind.

Nun ja, warten wir mal ab, was sich daraus noch entwickelt, ich halt Euch auf dem Laufenden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
psst
Status:
Lehrling
(1576 Beiträge, 152x hilfreich)

MAl die Kamera bzw. das Speichermedium dieser mit entsprechender Software "gefilzt" ?

Das Prinzip des Löschens gilt auch für diese .

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Paket nicht angekommen. Wer trägt Versendungsrisiko, wer Beweislast?
Die Antworten findet ihr hier:


Versicherter Versand, aber Paket weg

Wie geht man vor, wenn ein Paket trotz Versicherung nicht ankommt? / Ich habe über ein Computerforum privat eine gebrauchte Grafikkarte verkauft. Sofort nach Zahlungseingang vom Käufer habe ich die Karte versichert per DHL verschickt... mehr