Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.596
Registrierte
Nutzer

NIeßbrauch

 Von 
KKoenig
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
NIeßbrauch

Guten Tag,

ich habe eine rechtliche Frage bezüglich Nießbrauch und hoffe jemand kann mir weiterhelfen.

Folgende Ausgangslage: Meiner Mutter und mir gehören jeweils hälftig ein Mehrfamilienhaus, d.h. wir sind beide gleichberechtigte Eigentümer.

Die PRblematik ist, dass sie zusätzlich noch Nießbrauch hat und jetzt aufgrund verschiedener Reparaturmaßnahmen eine Hypothek oder ein Darlehen aufnehmen möchte und als Sicherheit das Haus hinterlegen will. Kann sie dies ohne meine Zustimmung durchführen ?

Wenn ja, wie sieht es mit der Tilgung aus ? Muss Sie die Tilgung des Darlehenübernehmen ?

Wenn Sie sterben sollte und ich ihren Anteil erben sollte, wird dann dieses Darlehen auch auf meine Person übergehen ? Oder wird das Darelehen zwischen mir und meinem Bruder geteilt auch wenn nur ich dieses Haus erbe und er ein anderes Haus ?

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Danke im voraus.

Verstoß melden

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 158 weitere Fragen zum Thema
Nießbrauch Niesbrauch


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
cruncc1
Status:
Master
(4378 Beiträge, 2478x hilfreich)

...Die PRblematik ist, dass sie zusätzlich noch Nießbrauch hat und jetzt aufgrund verschiedener Reparaturmaßnahmen eine Hypothek oder ein Darlehen aufnehmen möchte und als Sicherheit das Haus hinterlegen will....
Warum ist der Nießbrauch eine Problematik?
Wie soll deine Mutter sonst die Sicherheit für einen Kredit aufbringen?

...Kann sie dies ohne meine Zustimmung durchführen ?...
Deine Mutter kann ohne deine Zustimmung nur ihren Anteil belasten.
Ob sich die Bank darauf einlässt?

...Wenn ja, wie sieht es mit der Tilgung aus ? Muss Sie die Tilgung des Darlehenübernehmen ?...
Zahlen muss derjenige, der das Darlehen aufnimmt.

...Wenn Sie sterben sollte und ich ihren Anteil erben sollte, wird dann dieses Darlehen auch auf meine Person übergehen?Oder wird das Darelehen zwischen mir und meinem Bruder geteilt auch wenn nur ich dieses Haus erbe und er ein anderes Haus ?
Das hängt davon ab ob es ein Testament gibt und was ggf. darin bestimmt ist.

Generell "erbt" man auch die Schulden.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Erbe geworden, was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Erben

Ein Erbe übernimmt Rechte und Verpflichtungen - also etwa auch Schulden - des Verstorbenen. Wann ist man Erbe, was muss man im Falle einer Erbschaft tun und kann man ein Erbe auch ausschlagen? Kann man enterbt werden? Auf 123recht.net bekommen Sie umfassende Antworten durch Ratgeber oder Anwälte im Erbrecht. mehr

Grundprinzipien des Erbrechts - Von Ordnungen und Pflichtteilen

Wissen Sie schon, wem Ihre Ersparnisse später einmal zukommen sollen? Und wenn die Aufteilung Ihres Vermögens klar ist, wie halten Sie Ihren Willen wirksam fest? mehr

Erbe geworden – wie geht’s weiter?

(von M.C. Neubert) Wenn ein naher Angehöriger, womöglich noch unerwartet plötzlich, verstirbt, ist das meist ein schwerer Schicksalsschlag. Man hat dann schon genug damit zu tun, seine Trauer zu verarbeiten und eventuell die Beerdigung zu organisieren... mehr

Der Erbfall - Was muss ich tun?

Wenn ein Angehöriger stirbt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Beerdigung, Testament, Erbschein und Nachlassgericht / Ein geliebter Mensch ist verstorben, doch neben der Trauer müssen viele Dinge geklärt werden. mehr