Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Mögliche Unfallflucht?

6.1.2016 Thema abonnieren
 Von 
sh33p
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Mögliche Unfallflucht?

Guten Abend liebe Community,

ich bin heute Abend mit dem Auto von der Arbeit nach Hause gefahren. Dabei muss ich auch zum Ende hin durch eine 30er Zone mit vielen parkenden Autos. Mir kam ein Auto entgegen, so dass ich ein wenig nach rechts fahren musste. Relativ langsam. Maximal 10-15 km/h. Als ich zu Hause ankam, stellte ich fest, das mein rechter Außenspiegel eingeklappt war. Ich wunderte mich ein wenig, schaute ihn an, konnte aber keine Beschädigungen feststellen, da ich auch keinen möglichen Unfall o.ä. bemerkt hatte.
Vor und hinter mir fuhren Fahrzeuge, die den Vorfall ggf. gesehen hätten. Jedoch machte keiner der Verkehrsteilnehmer mich darauf aufmerksam, dass etwas passiert sein könnte. Gut, das müssen sie ja auch nicht.

Was soll ich nun tun? Ich habe keine Ahnung welches Auto ich möglicherweise beschädigt haben könnte. Soll ich den Vorfall präventiv bei der Polizei melden?

Verstoß melden



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Thomas Bohle
Status:
Schüler
(206 Beiträge, 211x hilfreich)

Melden Sie es unverzüglich der Polizei.

MfG

RA Thomas Bohle

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
sh33p
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Ich habe so eben mit der Polizei telefoniert. Der Beamte meinte ich müsse nichts melden, da mir es bewusst nicht aufgefallen ist und ich auch keine Spuren am Fahrzeug habe.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Garfield73
Status:
Schüler
(245 Beiträge, 89x hilfreich)

Durch das Melden bei der Polizei bist Du auf jeden Fall schon mal auf der sicheren Seite.

Allerdings behaupte ich mal, dass Du es auf jeden Fall mitbekommen hättest, wenn Du etwas gestreift hättest und dadurch der Spiegel eingeklappt wäre. Das macht nämlich einen ziemlichen Lärm ;-)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
sh33p
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Wahrscheinlich nicht, wenn man wie ich, total laute musik hört :-D

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Rechtsanwalt Thomas Bohle
Status:
Schüler
(206 Beiträge, 211x hilfreich)

Na, wenn der Beamte es sagt - dann brauchen wir ja auch keine Richter mehr. ;)

Die "laute Musik" ist sicherlich keine ganz neue Erklärung bei so einem Vorfall; allerdings sollten Sie sich auch über die Folgen einer solchen Einlassung einmal im klaren sein. Denn wenn Sie IMMER laute Musik hören, die äußeren Umweltgeräusche dann nicht mehr wahrnehmen, könnte so mancher Sachbearbeiter beim Verkehrsamt auf dumme Ideen kommen. ;)

MfG

RA Thomas Bohle

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
BesToyota
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 6x hilfreich)

Mir kam ein Auto entgegen, so dass ich ein wenig nach rechts fahren musste.

Ich persönlich finde diesen hergang unglaubwürdig! Da ihr Auto ja anscheinend auch über 3 Spiegel verfügt benutzt man diese (schon aus Bequemlichkeit Schulterblick) eigentlich auch! Der rechte Außenspiegel ist zb beim Rechtsabbiegen oder um den Abstand zu parkenden Autos einzuschätzen hilfreich!
Und zu der Musik :wer so laut Musik hört das er Warnzeichen (Hupe) oder Sirene nicht mehr hören kann muss eh mit Strafe rechnen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Verkehrsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Verkehrsrecht

Alkohol, Unfall, Punkte, Führerschein, geblitzt - das sollten Verkehrsteilnehmer wissen / Jeder Bürger nimmt regelmäßig in der unterschiedlichsten Art und Weise am öffentlichen Straßenverkehr teil. Ob als Autofahrer, Motorradfahrer, als Radfahrer oder auch als Fußgänger, man kann im Straßenverkehr geschädigt oder verletzt werden... mehr