Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.339
Registrierte
Nutzer

Miteigentümer blockiert Gemeinsch.-Pkw-Stellplatz

14.1.2014 Thema abonnieren
 Von 
MissD
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Miteigentümer blockiert Gemeinsch.-Pkw-Stellplatz

Hallo,

ich schildere kurz die Fakten, bevor ich zu meiner Frage komme :)

Wir sind eine Hausgemeinschaft mit 6 Parteien. 4 Parteien haben eine Garage. Ansonsten gibt es noch einen Gemeinschafts-Pkw-Stellplatz.

Partei A (ich) ist nicht im Besitz einer Garage.
Partei B (ebenfalls Eigentümer in der Hausgemeinschaft) haben 2 Autos und 1 Garage.

Nun ist es so, dass Partei B den Gemeinschaftsstellplatz komplett für sich in Anspruch nimmt. 1 Auto steht in der Garage und das andere Auto eben auf diesem Stellplatz. Das Auto auf dem Stellplatz wird nicht mehr fortbewegt. Seit Wochen schon nicht mehr. Da der Eigentümer momentan nicht Auto fahren darf (das ist deren Begründung).

Ich bin mit den Nachbarn mittlerweile im Streit und überlege, mir rechtlichen Beistand zu besorgen.

Nun zu meiner Frage:
Ist es rechtliche tragbar, dass dieses Auto dort dauerparken darf? Bisher war die Regelung "wer zuerst kommt, malt zuerst". Nun hat kein anderer Eigentümer mehr die Chance, diesen Parkplatz zu nutzen, da das Auto wie gesagt nicht mehr weggefahren wird. Partei B hat auch in Zukunft nicht vor, das Auto vom dem Stellplatz zu entfernen.

Dies wird auch Thema der nächsten Versammlung.
Allerdings würde ich gerne vorab schon mal wissen, inwieweit ich dagegen vorgehen kann.

Danke :)

LG

-----------------
""

Verstoß melden

Probleme mit der Immobilie oder Miteigentümern?

Ein erfahrener Anwalt im WEG und Immobilienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Heike J
Status:
Lehrling
(1856 Beiträge, 798x hilfreich)

Ihr solltet zunächst in einem Beschluss klare Regeln für die Nutzung dieses Gemeinschaftsparkplatzes festlegen, falls es die nicht gibt. Einschließlich einer Höchstparkdauer.

-----------------
"Heike aus Bochum"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Roland-S
Status:
Praktikant
(816 Beiträge, 438x hilfreich)

quote:
Ansonsten gibt es noch einen Gemeinschafts-Pkw-Stellplatz.

Ist die Nutzung dieses Stellplaztes irgend wo geregelt? (Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung, Hausordnung - Beschluss der Eigentümerversammlung).
Ist da nicht der Fall, hast Du gegen die Nutzung keine Handhabe. Ich wäre mir auch nicht sicher, ob sich mehrheitlich eine "faire" Benutzungsregelung herbeiführen ließe.

VG
Roland

-----------------
"Das Problem bei Gerichtsbeschlüssen ist, dass regelmäßig nur eine Partei IHR Recht bekommt."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen