Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
458.000
Registrierte
Nutzer

Mietkosten/Räumung

5.1.2013 Thema abonnieren
 Von 
AltesHaus
Status:
Student
(2591 Beiträge, 759x hilfreich)
Mietkosten/Räumung

Aufgrund einer Mietrechtsstreitigkeit wurde ein Versäumnisurteil gegen den Mieter erwirkt. Er wurde per GV aufgefordert die Mietsache zu räumen. Urteil war von Ende November, GV hat aufgefordert bis zum 03.01. zu räumen. Der Aufforderung ist der Mieter nachgekommen.

Der Mieter wurde aufgefordert auch die Miete für Dezember zu bezahlen (er hat ja schließlich noch drin gewohnt). Er verweigert dies, mit dem Hinweis auf die wirksame Kündung? Ich verstehe das nicht, er muss doch noch die Miete zahlen oder?

-----------------
""

Verstoß melden

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Heiliger
(20430 Beiträge, 10807x hilfreich)

Nö - er muß Nutzungsentschädigung zahlen, keine Miete. Schließlich hat er keinen Mietvertrag mehr, aus dem sich eine Mietzahlungspflicht ergäbe...

-----------------
" Lebenslänglich sind NICHT 25 Jahre!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Anjuli123
Status:
Bachelor
(3602 Beiträge, 1301x hilfreich)

Genau, Nutzungsentschädigung in Höhe der bisherigen Miete.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr