Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
464.324
Registrierte
Nutzer

Meisterschule

21.4.2017 Thema abonnieren
 Von 
Sandro 95
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Meisterschule

Hallo liebe Forum Mitglieder,
Mein Zeitvertrag wurde nicht verlängert, läuft zum 31.05.17 aus. Zur Zeit bin ich krank geschrieben.
Nun habe ich die Möglichkeit ab 15.05.17 die Meisterschule zu besuchen. Ist das erlaubt? Und was muss ich
wegen Arbeitgeber und Krankenkasse beachten?

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Retels
Status:
Lehrling
(1483 Beiträge, 260x hilfreich)

Zitat (von Sandro 95):
Nun habe ich die Möglichkeit ab 15.05.17 die Meisterschule zu besuchen. Ist das erlaubt?

Klar, aber während der Krankschreibung dürfte das zu Fragen führen und als Vollzeit-Schule zu Problemen mit dem AG.

Da der Vertrag eh ausläuft, könnte man mit dem AG einen Aufhebungsvertrag vereinbaren oder man schaut sich die Kündigungsfristen mal an.

Ob die Möglichkeit der Familienversicherung besteht oder man sich freiwillig versichern muss, lässt sich schnell mit der KK klären.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Master
(4977 Beiträge, 1974x hilfreich)

Die Frage ist, wie sich Krankschreibung und Schule vertragen - Frag deinen Arzt, wie er das sieht. Machen kannst du alles, wenn es der Genesung nicht im Weg steht oder gar kontraproduktiv ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr