Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Mahung an falsche Adresse, Inkasso, Anwalt,...

7.1.2009 Thema abonnieren Zum Thema: Inkasso Falsche Adresse
 Von 
the087
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Mahung an falsche Adresse, Inkasso, Anwalt,...

Hi,
ich hab nen Internetvertrag bei 1&1 und sie konnten im November das Geld nicht abbuchen. Ich bin im Oktober umgezogen und hatte somit einen anderen Wohnsitz. Ich hab mich im Rathaus umgemeldet, aber leider nich bei 1&1. So haben sie die Mahnung an meine alte Adresse geschickt. Ich hab selbstverständlich nich geantwortet, weil ich die Post nicht bekam. Jetzt hat mir der neue Mieter mir meine Post geschickt (tut mir echt leid für ihn, ich habs verpennt) und da sind Schreiben von einem Inkassobüro und einem Anwalt dabei.
Jetzt wollt ich fragen, ob ich die anstehenden Gebühren bezahlen muss oder ob 1&1 darauf keinen Anspruch hat, da sie mir die Mahnungen nicht an meinen neuen Wohnort geschickt hat.

Vielen lieben Dank für eure Hilfe, ich bin im Moment echt ziemlich verzweifelt, weil ich sonst nie Post von Anwälten bekomme und auf der Rückseite des Inkassobrief irgendwelche kyrillisches Zeichen draufwaren und ich wirklich keinen Ärger mit nem (vielleicht russischen!?) Inkassobüro haben will... :(

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 3539 weitere Fragen zum Thema
Inkasso Falsche Adresse


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13644 Beiträge, 5709x hilfreich)

Die nichtstrittige Hauptforderung plus die Anwaltsgebühren sind Deinerseits zu tragen. Die im Vorfeld angefallenen Inkassogebühren eines extern beauftragten Inkassobüros würde ich nicht zusätzlich begleichen.
Ich würde die Zahlung jetzt umgehend tätigen und den RA darüber in Kenntnis setzen

lg

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Post vom Inkassobüro, was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Inkassogebühren Verzugskosten Anwaltsgebühren

von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Wenn einmal eine Forderung oder Rechnung nicht bezahlt worden ist, kann es für den Schuldner und Gläubiger schnell teuer werden. Dieser Artikel soll Ihnen dabei ... mehr

Inkassounternehmen drohen zu Unrecht mit der Schufa

von Rechtsanwalt Dr. Ulrich Schulte am Hülse
Am 01.12.2011 veröffentlichte der Bundesverband der Verbraucherzentralen das Ergebnis einer Studie unter der Überschrift "Unseriöses Inkasso ist eine bedrohliche Plage". ... mehr

Dubiose Zahlungsaufforderung eines Inkassobüros? Keine Panik!

von Rechtsanwalt Thilo Wagner
Viele Verbraucher reagieren verunsichert, wenn sie überraschende Post eines Inkassounternehmens im Briefkasten finden und sich plötzlich einer bis dato völlig unbekannten Forderung ausgesetzt sehen ... mehr

Inkassogebühren - was ist erlaubt?

Brief vom Inkassobüro. Welche Forderungen sollte man zahlen, welche nicht? / Inkassounternehmen berechnen Zinsen, Inkassokosten, Schreibgebühren, Kontoführungsgebühren und vieles mehr. Welche Positionen können sie gerichtlich durchsetzen, welche muss man nicht zahlen? mehr