Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
458.000
Registrierte
Nutzer

Mängel nach Auszug und Elektriker Rechnung

1.1.2011 Thema abonnieren Zum Thema: Auszug Mängel Rechnung
 Von 
seuchler
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Mängel nach Auszug und Elektriker Rechnung

Hallo,

Ich habe folgendes Problem:

Nach 2 Monaten in unserer Wohnung haben wir fristgerecht gekündigt und sind nach fünf Monaten ausgezogen.

Beim Übergabeprotokoll wurden keine Mängel festgestellt und unsere Kaution haben wir auch wieder bekommen.

Das Problem.

Nach Weihnachten sind wir in unsere neue Wohnung gekommen und hatten einen Brief vom alten Vermieter mit zwei Rechnungen und der bitte diese zu begleichen.

Die eine Rechnung betrug 30,00 Euro für die Ablesung der Heizkörper, außerhalb des normalen Termins. Diese Rechnung hatten wir erwartet und es war mit dem Vermieter abgesprochen, dass wir diese bezahlen.

Die zweite Rechnung über 123 Euro war von einer Elektrikerfirma, die Schäden an einigen Anschlüssen reparieren mussten die wir angeblich verursacht haben.

Folgender Sachverhalt:

Bei unserem Einzug war eine Steckdose und auch ein Lampenanschluss in der Wohnung defekt. Wir hatten dies dem Hausmeister bei der Übernahme der Wohnung mitgeteilt, es ist aber nichts passiert. Da nach kurzer Zeit abzusehen war, dass wir dort nicht lange Wohnen bleiben haben wir uns nicht darum gekümmert.


Bei der Wohnungsabgabe mit neuem Hausmeister und den Nachmieter haben wir dieses Sachverhalt erwähnt und es war kein Problem. Der Hausmeister meinte da sollen sich die neuen Mieter drum kümmern.

Die Lampen haben wir beim Ein-und Auszug fachmännisch (mit Hilfe eines Elektroingenieurs) montiert bzw. demontiert. Zudem sind die Leitungen in dem Haus sehr alt und es läuft alles (außer der Herd) über 1 einzige Sicherung.


Muss ich diese Rechnung, welche lautRechnungsdatum am 15.12. gestellt wurde, also mehr als 2 Wochen nach der Übergabe, zahlen?

Der Vermieter hat in seinem schreiben mitgeteilt, dass er über dieses Sachverhalt nix genaues weiß (Er wohnt ca 600km vom Mietort entfernt) aber trotzdem um die Bezahlung bittet.

Ich habe erstmal geantwortet, das wir nicht zahlen.

Es ist auch nicht bekannt um welche Anschlüsse es sich bei der Reparatur handelt. Ob es mehr sind als die 2 die sowie so defekt waren.

Im Schreiben vom Elektriker steht nur, dass durch die Demontage der Lampen durch den Vormieter (Ich) ein Schaden verursacht wurde...

Nichts genaueres...

Also was soll ich machen??

Danke vorab für die Hilfe



-----------------
""

Verstoß melden

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 1361 weitere Fragen zum Thema
Auszug Mängel Rechnung


20 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
dem User continually known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1902 Beiträge, 243x hilfreich)

quote:
Bei unserem Einzug war eine Steckdose und auch ein Lampenanschluss in der Wohnung defekt.
Die Lampen haben wir beim Ein-und Auszug fachmännisch (mit Hilfe eines Elektroingenieurs) montiert bzw. demontiert.
Im Schreiben vom Elektriker steht nur, dass durch die Demontage der Lampen durch den Vormieter (Ich) ein Schaden verursacht wurde

Was meint denn Euer Ingenieur dazu ?



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12303.01.2011 11:37:49
Status:
Frischling
(46 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
dem User continually known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1902 Beiträge, 243x hilfreich)

Allerdings wäre er dann nicht Der einzige Zeuge .



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
meri
Status:
Master
(4835 Beiträge, 1629x hilfreich)

jedenfals aber ein sachverständiger Zeuge.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
dem User continually known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1902 Beiträge, 243x hilfreich)

quote:
ein sachverständiger Zeuge.

Der zur Zeit potentiell in dem Ruch steht, etwas vermasselt zu haben.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest-12303.01.2011 11:37:49
Status:
Frischling
(46 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest-12320.01.2011 16:34:28
Status:
Schüler
(458 Beiträge, 88x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest-12303.01.2011 11:37:49
Status:
Frischling
(46 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
dem User continually known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1902 Beiträge, 243x hilfreich)

quote:
Maineid

Hast Du das jetzt extra so geschrieben, um den Eindruck zu erwecken, daß Du eigentlich garnicht so richtig weißt, was das ist ?



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
guest-12320.01.2011 16:34:28
Status:
Schüler
(458 Beiträge, 88x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
guest-12303.01.2011 11:37:49
Status:
Frischling
(46 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(44104 Beiträge, 22286x hilfreich)

quote:
aber trotzdem um die Bezahlung bittet.


'Bitten' und 'Hinweise' müssen in der Regel als verbindlich ausgelegt werden.
BGH Urteil vom 03.11.1993 (VIII ZR 106/93 )
BGH Urteil vom 03.07.1996 (VIII ZR 221/95 )

Somit braucht man der Bitte nach Bezahlung auch nicht nachzukommen.



Aber unabhängig davon, ob der Elektroingenieur da Mist gebaut hat oder nicht, der Vermieter sieht keinen Pfennig.

Denn zum einen war im Übergabeprotokoll kein Mangel vermerkt.
Zum anderen hat er den Mieter nicht unter Fristsetzung zur Schadensbeseitigung aufgefordert, sondern direkt einen Handwerker beauftragt und damit jegliche Ersatzansprüche verloren.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
guest-12303.01.2011 11:37:49
Status:
Frischling
(46 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
dem User continually known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1902 Beiträge, 243x hilfreich)

quote:
Denn zum einen war im Übergabeprotokoll kein Mangel vermerkt.

Gibt ja auch noch so etwas wie versteckte Mängel.

quote:
Zum anderen hat er den Mieter nicht unter Fristsetzung zur Schadensbeseitigung aufgefordert

Einen Laien an der beschädigten Elektrik rumfummeln lassen ?
Irgendwelche Fristen setzen, in denen der Nachmieter bereits Terror schiebt ?
Es gibt auch noch so etwas wie eine Schadensminderungspflicht.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(44104 Beiträge, 22286x hilfreich)

Natürlich.

'Bitten' und 'Hinweise' müssen in der Regel als un verbindlich ausgelegt werden.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(44104 Beiträge, 22286x hilfreich)

Schadensminderungspflicht, schönes Stichwort.
Einen Elektroingenieur würde ich ja nicht gerade einen Laien nennen. Notfalls könnte man ja einen Fachmann beauftragen der günstiger ist.



quote:
Irgendwelche Fristen setzen, in denen der Nachmieter bereits Terror schiebt ?

Dann wäre die 'angemessene Frist' halt entsprechend kurz.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#17
 Von 
dem User continually known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1902 Beiträge, 243x hilfreich)

quote:
Notfalls könnte man ja einen Fachmann beauftragen der günstiger ist.

Günstiger als 123 € ?

Nicht vergessen, der Mieter ist dann weg und dem VM bleibt die Verantwortung.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#18
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(44104 Beiträge, 22286x hilfreich)

quote:
Der Vermieter hat in seinem schreiben mitgeteilt, dass er über dieses Sachverhalt nix genaues weiß




quote:
Im Schreiben vom Elektriker steht nur, dass durch die Demontage der Lampen durch den Vormieter (Ich) ein Schaden verursacht wurde...

Da müsste man halt wissen was genau es war.


Eine eigenmächtige Selbstvornahme war es halt egal wie günstig der Fachmann war ...

Eine fachgerechte Instandsetzung des Mieters hätte durchaus reichen können ...




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#19
 Von 
dem User continually known as Mortinghale
Status:
Lehrling
(1902 Beiträge, 243x hilfreich)

quote:
Eine fachgerechte Instandsetzung des Mieters hätte durchaus reichen können

Wer entscheidet das ?
Der Brandsachverständige eines Tages ?



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#20
 Von 
guest-12303.01.2011 11:37:49
Status:
Frischling
(46 Beiträge, 8x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Bin ich zur Renovierung verpflichtet?
Die Antworten findet ihr hier:


Schönheitsreparaturen

Bei Auszug aus Mietwohnung oder Büro ist immer wieder die Frage, ob der Mieter renovieren muss. In welchem Umfang, welche Farbe, durch Handwerker? Wenn im Mietvertrag starre Fristen für Schönheitsreparaturen vorgesehen sind, ohne auf eine Notwendigkeit abzustellen, dann sind solche Klauseln ungültig. Bei Fragen zu Ihren Klauseln zu Schönheitsreparaturen oder Auseinandersetzungen mit Vermieter / Mieter lesen Sie bitte unsere Ratgeber oder sprechen einen Anwalt für Mietrecht an. mehr

Muss der Mieter bei Auszug renovieren?

von Rechtsanwältin Susanne Walter
Es existiert kein neues Gesetz, nach welchem der Mieter nicht mehr renovieren muss. Lesen Sie nachfolgend, wann eine Verpflichtung bestehen kann. / Teilweise wird in der ... mehr

Renovieren bei Auszug - ja oder nein?

Sieben Fragen und Antworten rund um das Thema Schönheitsreparaturen / In den letzten zehn Jahren hat der Bundesgerichtshof in Sachen Schönheitsreparaturen und Renovierung bei Auszug immer wieder mieterfreundlich entschieden. Trotzdem ..... mehr