Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Lüften und Heizen

6.1.2010 Thema abonnieren
 Von 
forumromanum
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 1x hilfreich)
Lüften und Heizen

Vor einem guten Jahr stellt Mieter M fest, dass sich in seiner Mietwohnung Schimmel (123recht.net Tipp: Mietminderung bei Mängeln der Mietsache ) entwickelt hat. Vermieter V bittet um korrektes Heizen und Lüften und stellt unabhängiges Informationsmaterial zur Verfügung.
V dämmt komplette Wohnung (12cm Dämmung) und erneuert Drainage und macht M darauf aufmerksam, dass M nun durch die Dämmung korrekt lüften muss.
M lüftet immer noch nicht. Ein durch V installiertes Hygrometer zur Ermittlung der Feuchtigkeitsursache wird durch M entfernt und umgesetzt, um "bessere" Feuchtigkeitswerte zu erhalten.
Was kann V nun noch tun, um M zu einem korrekten Lüftverhalten zu bringen, oder schlimmstenfalls M zu kündigen?

Verstoß melden



9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12307.01.2010 12:19:01
Status:
Praktikant
(777 Beiträge, 79x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
forumromanum
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 1x hilfreich)

Die bisherigen Werte waren durchgängig zwischen 65% und 70%. Seitdem V mitteilte, dass er die Werte elektronisch speichert und zur Auswertung nutzt, wurde das Hygrometer entfernt und die Werte liegen im Schnitt zwischen 55% und 60%. Die Temperatur ist seitdem immer über 22 Grad. Das Hygrometer liegt auf der Heizung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12307.01.2010 12:19:01
Status:
Praktikant
(777 Beiträge, 79x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
forumromanum
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 1x hilfreich)

Ja, würde ich auch gerne, aber wie? Habe schon alles sehr gutmütig versucht!

Das Ding war in der Fensterlaibung im Wohnzimmer installiert.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12307.01.2010 12:19:01
Status:
Praktikant
(777 Beiträge, 79x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
forumromanum
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 1x hilfreich)

Klar, möchte da endlich klare Verhältnisse schaffen. Zumal ich nicht einsehe, dass V seinen Teil der Abmachung erfüllt (Dämmung) und Renovierung, um M nicht! Aber wie?

Wo (in welchem Raum) ist denn der beste Platz?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
guest-12307.01.2010 12:19:01
Status:
Praktikant
(777 Beiträge, 79x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
forumromanum
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 1x hilfreich)

Kann der Vermieter dem Mieter kündigen, wenn letzterer dauerhaft nicht korrekt heizt und lüftet?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
guest-12307.01.2010 12:19:01
Status:
Praktikant
(777 Beiträge, 79x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wie bringe ich Vermieter dazu, Fehler zu beheben?
Die Antworten findet ihr hier:


Mietminderung

Bei mangelhaften Mietsräumen können Sie die Miete mindern bzw. kürzen. Der Fehler muss erheblich sein (z.B. Heizung funktioniert im Winter nicht) und nicht vom Mieter verschuldet. Die Höhe der Mietminderung ist vom Fehler abhängig und orientiert sich meist an vergleichbaren Gerichtsurteilen. Voraussetzungen einer Mietminderung, Durchführung und Höhe können Sie auf 123recht.net anhand unzähliger Ratgeber klären und bei Bedarf mit einem Anwalt für Mietrecht besprechen und durchsetzen. mehr

Die Rechte des Mieters bei Wohnungsmängeln

von Rechtsanwalt Sascha Steidel
In der mietrechtlichen Praxis stellt sich immer wieder die Frage nach den Rechten des Mieters, wenn die gemietete Wohnung Mängel aufweist und Schäden drohen. Voraussetzung ... mehr