387.924
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Arbeitsrecht » Lohn nur teilweise ausbezahlt

Lohn nur teilweise ausbezahlt

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

904 Aufrufe

Lohn nur teilweise ausbezahlt

Hallo, bin neu und grüße alle, die das lesen:

Habe derzeit Probleme mit meinem Lohn
-kommt zu spät
-Abrechnungen stimmen nicht(Stunden,steuerliche Abzüge/LST-Klasse)
-diesmal sogar nur zum Teil ausbezahlt.

So geht das jetzt seit Mai, das Resultat an finanziellen Problemen könnt Ihr Euch ja denken. Der AG hält mich wohl nur hin, komme weder telefonisch noch schriftlich weiter. "Ist alles bereits erledigt" - so heißt es dann. Das Problem haben auch andere in der Firma, bloß haben die inzwischen ihr gesamtes Geld bloß ich nicht.

Hat jemand etwas ähnliches erlebt? Was habt Ihr gemacht? Hilft das Arbeitsgericht (möglichst ohne Kosten)
Danke für Eure Antworten,

mfg


von guest-12322.10.2010 16:30:20 am 07.08.2006 12:05
Status: Frischling (3 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 322 weitere Beiträge zum Thema "LOHN".


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Lohn nur teilweise ausbezahlt
hi, lieb,
ich habe am anfang meines arbeitslebens auch (nur) abschlagszahlungen bekommen, allerdings hat mein chef mir das jeweils erläutert, und letztlich hat er auch gezahlt.
in einer 'klitsche' kann so etwas schon mal vorkommen, klingt bei dir aber nicht ganz so.
vielleicht gehst du noch mal zum lohnbüro, teilst deine beobachtungen/beschwerden mit, um zu sehen, wie die reagieren. Ansonsten würde ich die forderungen zusammenstellen (schriftlich) und frist setzen. - wird die stimmung aber nicht bessern -


von blaubär49 am 08.08.2006 12:03
Status: Tao (7536 Beiträge)
Userwertung:  3,8  von 5 (von 112 User(n) bewertet)

>Lohn nur teilweise ausbezahlt
Habe leider keine Möglichkeit wie z.B. Lohnbüro, Personalabteilung usw. persönlich aufzusuchen.
Alle Verwaltungsarbeit geht vom Firmensitz aus, der ist leider in Potsdam und mein Arbeitsort ist Düsseldorf. Mein direkter Ansprechpartner hier in Düsseldorf/NRW ist mir auch keine große Hilfe. Zuerst hat man sich noch drum gekümmert (angeblich), aber inzwischen stehe ich definitiv alleine da...
Habe zwischenzeitlich neuen Versuch gestartet, aber ergebnislos. Langsam hab ich es satt und bei mir stapeln sich Rechnungen...



von guest-12322.10.2010 16:30:20 am 08.08.2006 21:57
Status: Frischling (3 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>Lohn nur teilweise ausbezahlt
Einfach mal hier rein schauen -> http://www.hensche.de/Rechtsanwalt_Arbeitsrecht_Handbuch_Zahlungsverzug.html

MfG


von venotis am 08.08.2006 22:10
Status: Tao (9688 Beiträge)
Userwertung:  3,8  von 5 (von 36 User(n) bewertet)

>Lohn nur teilweise ausbezahlt
bei Lohnverzug rate ich eigentlich generell zu einer Klage vor dem Arbeitsgericht.

Meistens wird dann schnell bezahlt.

Sowas braucht man sich nicht gefallen zu lassen.

-----------------
"unverbindliche Privatmeinung, ohne Anspruch auf Richtigkeit. keine Gewähr und/oder Rechtsberatung."


von CForce am 09.08.2006 11:27
Status: Philosoph (670 Beiträge)
Userwertung:  1,0  von 5 (von 1 User(n) bewertet)

>Lohn nur teilweise ausbezahlt
quote:
Das Problem haben auch andere in der Firma, bloß haben die inzwischen ihr gesamtes Geld bloß ich nicht.

Da frag ich doch mal neugierig: Was haben die denn unternommen, was du noch nicht unternommen hast, um an ihr Geld zu kommen?


von venotis am 09.08.2006 11:34
Status: Tao (9688 Beiträge)
Userwertung:  3,8  von 5 (von 36 User(n) bewertet)


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
Mehr zum Thema im Forum:

LOHN  
123recht.net ist Rechtspartner von:

387924
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

119545
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online