Wer wird geschützt? - Nicht jeder ist Begünstigter

Mehr zum Thema:

Arbeitsrecht Rubrik, Kündigung, Kündigungsschutz, Arbeitsrecht

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
4

Die zwei entscheidenden Voraussetzungen für Arbeitnehmer, um auf Regelungen des allgemeinen Kündigungsschutzrechts zurückgreifen zu können, sind:

  • Zum Zeitpunkt der Kündigung muss der Arbeitnehmer bereits länger als sechs Monate ununterbrochen in dem Unternehmen angestellt sein.

  • Der Betrieb beschäftigt regelmäßig mehr als fünf Arbeitnehmer.

123recht.net Tipp:

Schreiben Sie mit unserem interaktiven Muster Ihre Arbeitnehmerkündigung. Mit Berechnung des Resturlaubs und Fristen!

Jetzt Arbeitsvertrag kündigen

Für bestimmte Gruppen von Arbeitnehmern, die besonders schutzbedürftig sind, z.B. Schwangere oder Schwerbehinderte, besteht zusätzlich ein besonderer Kündigungsschutz.

1234
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Kündigungsschutz - Hilft dem Arbeitnehmer
Seite  2:  Wer wird geschützt?
Seite  3:  Allgemeiner Kündigungsschutz
Seite  4:  Besonderer Kündigungsschutz
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Arbeitsrecht Geltungsbereich des Arbeitsrechts
Arbeitsrecht Arbeitsvergütung
Arbeitsrecht Kündigung
Arbeitsrecht Urlaub
Arbeitsrecht Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht