Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
468.561
Registrierte
Nutzer

Kündigung Zeitarbeitsfirma

 Von 
dosenbrot
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)
Kündigung Zeitarbeitsfirma

Hallo,

Ich hab eine Frage und zwar wie sieht das aus wenn man bei einer Zeitarbeitsfirma krankgeschrieben ist. Dürfen die dann den Arbeiter ,während er krank ist, kündigen? Wie sieht da die Rechtslage aus?

Mfg

-----------------
""

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 4944 weitere Fragen zum Thema
Kündigung Zeitarbeitsfirma


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12309.07.2016 16:31:25
Status:
Junior-Partner
(5012 Beiträge, 2205x hilfreich)

Es gehört zu den scheinbar unauslöschbaren Legenden, dass ein AN während der Krankheit nicht kündbar ist. Wegen einer Krankheit zu kündigen, ist hingegen ungleich schwieriger.

Seit wann ist der Leiharbeiter bei der leihfirma beschäftigt?

Ich muss aus meiner bisherigen Erfahrung sagen, dass es für die Leiharbeit und besonders im Bereich der einfachen Tätigkeiten (Produktionshelfer, etc.) absolut üblich ist, dass in den ersten Wochen des Arbeitsverhältnisses sofort gekündigt wird, wenn der AN krank wird. Begünstigt wird das durch die skandalös kurzen Kündigungsfristen in den Pseudo-Tarifverträgen.

Das es noch einen § 8 EntgFG gibt, scheint niemanden zu interessieren, weil für die meisten LAN Arbeitsrecht und Arbeitsgericht Fremdwörter sind.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
dosenbrot
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
guest-12309.07.2016 16:31:25
Status:
Junior-Partner
(5012 Beiträge, 2205x hilfreich)

Der AN ist noch nicht durch das KschG geschützt, wenn das Arbeitsverhältnis keine 6 Monate besteht. Von daher kann der AG während der ersten 6 Monate ohne Probleme kündigen. Das ist leider so.

Wann ist die schriftliche Kündigung eingegangen? Zu wann wurde gekündigt? Welcher TV wird angewendet?

Wenn der AN längere Zeit krank sein sollte, dann lohnt ein blick in den oben bereits erwähnten § 8 EntgFG .

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
dosenbrot
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

Die Kündigung ist am 7.1.12 eingegangen es wurde zum 21.1.12 gekündigt. Der TV ist ein BZA/DGB.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
guest-12309.07.2016 16:31:25
Status:
Junior-Partner
(5012 Beiträge, 2205x hilfreich)

Dann wurde die Kündigungsfrist aus dem TV eingehalten. Ist es eine grössere Zeitarbeitsfirma, die einen Betriebsrat hat?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
dosenbrot
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 3x hilfreich)

Also es ist eher eine Regioanle Zeitarbeitsfirma mit nur 3 Standorten. Wo kann man das denn nachschauen ob die einen Betriebsrat haben`?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr