Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.864
Registrierte
Nutzer

Kreditbearbeitungsgebühren -- Vorraussetzung ---??

4.1.2015 Thema abonnieren
 Von 
Brummbaer1973@aol.com
Status:
Beginner
(129 Beiträge, 45x hilfreich)
Kreditbearbeitungsgebühren -- Vorraussetzung ---??

Hallo,
und habe eine Frage zu der Rückerstattung der Kreditbearbeitungsgebühren.

steh grad auf den Schlauch, wenn man einen Kredit aufgenommen hat zur Umschuldung und auch Kreditbearbeitungsgebühren (123recht.net Tipp: Rückforderung Kreditbearbeitungsgebühr ) bezahlt hat, kann es dann evtl sein das man diese nicht erstattet bekommt ?
Es geht doch hier um die Bearbeitungsgebühren und eigentlich nicht darum wofür der Kredit aufgenommen wurde, Oder ?
Habe bei der D.-Bank 2005 und dann nochmal 2010 ein Kredit aufgenommen um Umzuschulden und im Vertrag waren jeweils auch 2 mal die Bearbeitungsgebühren aufgelistet.
Bank, angeschrieben Antwort erhalten wo drin stand, sie verzichten auf die Einrede der Verjährung, sollte zu den Zeitpunkt wo ich den Brief geschickt habe, die Sache nicht schon verjährt sein.
Bin dann zum Anwalt und der sagte, alles soweit ok so , sie könnten sich nachher nicht mit der Verjährung rausreden.
Jetzt am 02.01.15 erneut ein Brief zur Bank geschickt mit Fristsetzung zur Bezahlung der Gebühren .
Jetzt mal abwarten was als Antwort kommt.

Lg

-----------------
" "

Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen