Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.271
Registrierte
Nutzer

Krankenkassenbeiträge

6.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
ralfh.
Status:
Frischling
(42 Beiträge, 4x hilfreich)
Krankenkassenbeiträge

Ich wäre sehr, sehr dankbar über eine Auskunft bzgl. meiner Krankenversorgung. Ich komme von meinem Mann, wir leben seit 6Monaten getrennt, ich bin ja bisher über ihn familienmitversichert in der KVB ( Krankenversorgung für Bundesbahnbeamte:
Nun meint er, ich müßte meinen Krankenversicherungsbeiträge und die Beiträge für die Pflegeversicherung selber zahlen. Ich habe total Angst, das alles nicht zu schaffen, ich bin nicht beamtet, habe nur einen 400,- Euro Job, bin aus unserem gemeinsamen Haus ausgezogen, habe Miete aufzu bringen, bekomme Unterhalt für ein Kind,12J. und für mein zweites Kind,17J. keinen Unterhalt, für mich selber auch keinen Unterhalt. Nehme schon immer finanzielle Unterstützung von meinen Eltern an, was ja wohl das allerletzte ist.
Was soll ich nur tun,hat mein Mann Recht,aber wie soll ich das hinkriegen!!!
Kann sich da jemand zu äußern, wäre wirklich froh über jeden Kommentar,denn nachdem ich meinen Mann gesprochen habe, geht es mir immer ziemlich schlecht, aber nun ja, das ist meine Sache.Ich danke jetzt schon im voraus,jedem der sich äußert. Jeder Kommentar ist mir eine Hilfe, recht schönen Dank und auch noch einen entspannten Restsonntagnachmittag und bleiben Sie glücklich verheiratet.

Meine beiden Kinder leben bei mir, möchte ich noch nachtragen.Beitrag von Edeltraud H.

-- Editiert von ralfh. am 06.01.2008 16:00:16

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Puma01
Status:
Frischling
(45 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

solange man verheiratet und sie nur einen 400 Euro Job hat, ist man über den Ehepartner mitversichert. Ab Scheidung ändert sich das. Da werden so ca. 120 Euro auf sie zukommen.

Freundliche Grüße

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr