Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.406
Registrierte
Nutzer

Komische Geräusche in der Heizung

7.1.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Heizung
 Von 
karl+napp
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 2x hilfreich)
Komische Geräusche in der Heizung

Hallo, ich bín neu hier und habe mal gleich eine Frage:

Im Sommer haben wir eine neue Wohnung gemietet und stellen jetzt fest, dass die Heizung komische Geräusche macht. Vor allem nachts, wenn es still ist, hört sich das an, als ob da ein Aal in der Heizung ist.

Das fällt jetzt erst auf, weil die Heizung im Sommer natürlich abgeschaltet war.

Wir haben den Vermieter schon darauf angesprochen, aber der macht nichts. Die Heizung sei in Ordnung, sie heizt ja.

Das stimmt, die Wohnung wird warm genug, aber dieses komischen Geräusche nerven unheimlich.

Unheimlich ist eigentlich das passende Wort. Meine Frau hat schon Angst davor, ins Bett zu gehen weil dann wieder diese Geräusche auftreten oder deutlich hörbar sind. Wir haben die anderen Mieter im Haus gefragt, aber die können nichts hören.

Kann es sein, dass diese Geräusche nur in unserer Wohnung auftreten und wie kann man den Vermieter dazu bringen, der Sache nachzugehen?

Verstoß melden

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 609 weitere Fragen zum Thema
Heizung


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
CAM
Status:
Lehrling
(1239 Beiträge, 258x hilfreich)
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Liane46
Status:
Student
(2491 Beiträge, 961x hilfreich)

Zitat (von karl+napp):
Kann es sein, dass diese Geräusche nur in unserer Wohnung auftreten

Das ist durchaus möglich.

Zitat (von karl+napp):
wie kann man den Vermieter dazu bringen, der Sache nachzugehen?

Indem man den Vermieter beweisbar über den Mangel informiert unter Fristsetzung von z.B. 14 Tagen. Das Schreiben dann per Einwurfeinschreiben versenden, dann kann er sich nicht rausreden, dass er nichts wusste.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
0815Frager
Status:
Bachelor
(3312 Beiträge, 1263x hilfreich)

Zitat (von karl+napp):
Das stimmt, die Wohnung wird warm genug, aber dieses komischen Geräusche nerven unheimlich.

Durchaus möglich das eben bedingt durch die jetzt kalten Außentemperaturen über den Thermostat sich die Durchflussgeräusche an den Heizkörper ändern.
Zitat (von karl+napp):
Vor allem nachts, wenn es still ist, hört sich das an, als ob da ein Aal in der Heizung ist.

Genau das ist zum Teil der Fall, das gibt es an vielen Heizkörpern, die meisten denken sich dabei eben nichts, gerade bei älteren Heizkörper.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Ver
Status:
Master
(4084 Beiträge, 2081x hilfreich)

Zitat (von 0815Frager):
Durchaus möglich das eben bedingt durch die jetzt kalten Außentemperaturen über den Thermostat sich die Durchflussgeräusche an den Heizkörper ändern.

Vielleicht einfach mal an dem Thermostat drehen, wenn das Geräusch gerade auftritt. Möglicherweise verändern sich die Geräusche?!

Wenn es ein Blubbern ist, könnte sich Luft im Heizkörper befinden. Ist die Wohnung vielleicht ganz oben? Dann braucht man so einen kleinen Schlüssel und läßt Luft raus.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49627 Beiträge, 23339x hilfreich)

Zitat (von karl+napp):
wenn es still ist, hört sich das an, als ob da ein Aal in der Heizung ist.

Nein, Aale mögen diese Umgebung eher nicht.
Erfahrungsgemäß handelt es dabei um Heizungs-Muränen (Muraena buderus), die finden dort ein ideales Refugium.



Zitat (von karl+napp):
Wir haben den Vermieter schon darauf angesprochen, aber der macht nichts.

Ich vermute das er weiß das diese Tiere auf der "Roten Liste" stehen, also vom aussterben bedroht sind und daher nicht bejagt werden dürfen.



Zitat (von karl+napp):
Meine Frau hat schon Angst davor, ins Bett zu gehen

Das sit schlecht, denn zum Sofa passt sie ja auch nicht.
Da allerding auch hier - wie bei dem Sofa-Problem - die Frau oder die Wohnung wieder ein Problemfaktor ist, würde ich langsam echt darüber nachdenken eines von beiden auszutauschen.


Da fällt mir ein: wie kompatibel ist Deine Frau eigentlich zu der Küche und zum Auto?



Ansonsten könnten noch Ursachen wie Luft im Heizkörper sein.
Eine weitere Ursache könnte sein, das die Heizungsrohre sich durch die wechselnde Wassertemperatur ausdehen und zusammenziehnen, also "arbeiten". Meist ist das geräuchlos oder man hört ab und an mal ein "tak".
Kann aber auch passieren, das im Laufe der Jahre sich was verschoben hat und das Rohr jetzt dauerhaft an etwas "reibt". Dann können auch solche Geräusche entstehen

Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB .
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
BudWiser
Status:
Praktikant
(588 Beiträge, 109x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):

Da fällt mir ein: wie kompatibel ist Deine Frau eigentlich zu der Küche und zum Auto?

Vielleicht hat sie kleine Füße und kann somit dicht am Herd stehen... :dau:

Signatur:Komme gleich wieder. Godot
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
fb367463-2
Status:
Lehrling
(1778 Beiträge, 942x hilfreich)

Zum Thema Sofa:
"Was ist, wenn die Frau ins Wohnzimmer kommt?" - "Kette zu lang" ;)

Spaß beiseite, diese Geräusche haben wir auch zeitweise. Dann ist mal wieder Zeit, die Heizung zu entlüften. Geht ganz einfach und ist einen Versuch wert.

Signatur:Wenn mein Beitrag hilfreich ist, freue ich mich über einen Klick auf "hilfreich" unten. Danke :)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
karl+napp
Status:
Frischling
(16 Beiträge, 2x hilfreich)

Anders als bei der Sofa-Geschichte haben wir tatsächlich Geräusche in der Heizung.

Entlüften etc. haben wir schon gemacht. Es scheint wohl an dem sog. Hydraulischen Abgleich zu liegen. Je nach Öffnung der Thermostatventile sind diese Geräusche mal mehr, mal weniger deutlich vernehmbar. Das nervt, und der Vermieter will da wohl nicht so richtig ran. Da wären wohl einige Umbauten (zusätzliche Rücklaufventile) notwendig, und das ist mit Kosten verbunden.

Als mich der Vermieter fragte, wie sich die Geräusche denn anhören würden, er selbst könne nichts feststellen, habe ich ihm gesagt: Hören Sie das nicht? Da muß doch ein Aal in der Heizung sein.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr