Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Körperverletzung, wie jetzt am besten vorgehen?

 Von 
figgerich
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Körperverletzung, wie jetzt am besten vorgehen?

Hallo,
Leider hatte ich dieses Jahr einen weniger erfreulichen Start ins neue Jahr. Am 1.1.10 befand ich mich früh morgens mit einem Freund auf dem Weg nach Hause, als auf einmal von der anderen Straßenseite her ein junger her rüber kam und anfing rum zupöbeln. Er war wohl ganz offensichtlich auf ärger aus. Nach kurzer Zeit ist eine junge Dame dazwischen, offensichtlich seine Freundin, und hat auf ihn eingeredet woraufhin dieser abließ und wieder auf die andere Seite rüber ist. irgendwann sind die zwei in eine Seitenstraße eingebogen. Kurz darauf hörte man Geschrei und laute Diskussionen von den beiden in der ganzen Straße, weshalb ich mich beschloss kurz nach dem Rechten zu sehen. der Kerl hatte sich vor der jungen Dame aufgebaut, weshalb ich näher ging und sie fragte ob alles in Ordnung sei. Was den jungen Mann nach wenigen Worten dazu bewegte auf mich los zu gehen. Zuerst eine kurze Rangelei, dann schlug er mir ins Gesicht, ich schaffte es irgendwie ihm die Hände hinterm Rücken zu verschränken und als nächstes wache ich wieder auf dem Boden auf. wie ich vom Meinem Freund später erfuhr hat er mich irgendwie zu Boden getreten und anschließend einen Fußtritt ins Gesicht verpasst. Danach sind er und seine Freundin weggelaufen woraufhin mein Freund sofort die Polizei rief und ich mit etwas Abstand hinterher gelaufen bin, dadurch konnte ich sehen in welches Haus die zwei gelaufen sind und wo in dem Mehrfamilienhaus anschließend die Lichter eingeschaltet wurden. Nachdem die Polizei kam wurde meine Aussage aufgenommen und ein Atemalkoholtest durchgeführt, laut Aussage des Beamten hatte ich noch 0,6 Promille Atemalkohol. Anschließend sind die Beamten ins Haus gegeangen und haben an der entsprechenden Wohnung geklingelt, woraufhin die Freundin aufgemacht haben soll und ausgesagt haben soll, dass wir ihr nur helfen wollten.
Mehr habe ich bisher von der Polizei nicht erfahren.
Im Krankenhaus wurde anschließend eine Gehirnerschütterung, Schürfwunden an den Knien und der Stirn sowie einer Verletzung am Nasenbein festgestellt.

Diesen Montag war ich sofort bei der Polizei um Anzeige zu erstatten, jedoch scheint der Beamte noch nicht fertig mit dem Bericht zu sein und ich soll bis nächste Woche auf einen Anruf der Polizei warten.

Jetzt würde ich gerne wissen was ich zu beachten und wie ich am besten vorzugehen habe. Anzeige wegen Körperverletzung ist klar, muss ich dabei auf etwas achten? Gibt es sonst noch etwas was ich in dem Zuge am besten gleich zu tun oder zu beachten habe?
Ich habe gehört,dass von alleine nur eine Strafrechtliche Anklage gegen den Täter erhoben wird und um Zivilrechtlich zu klagen ich mir einen Anwalt nehmen müsste. Habe ich denn Strafrechtlich Chancen auf Schadenersatz? Wie teuer würde es in etwa werden, wenn ich mir einen Anwalt nehme um noch Zivilrechtlich zu klagen?

Bei dem Vorfall ist übrigens noch meine neue Hose kaputt gegangen meine zwei Monate alte Uhr hat nun einige sehr hässliche Kratzer und meine Digitalkamera, die ich in der Hosentasche hatte, hat einige Schrammen abbekommen und fährt nun das Objektiv nicht mehr aus. Habe ich irgendeine Chance diese Sachen ersetzt zu bekommen?

Vielen Dank schon mal für Ihre Antworten und Hilfe, als Student sitzt mir das Geld leider nicht ganz so locker um sofort zum nächsten Anwalt zu rennen und mich beraten zu lassen, daher dachte ich verusche ich es zunächst einmal hier.

Vielen lieben Dank und freundliche Grüße,
figgerich

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 89 weitere Fragen zum Thema
Körperverletzung jetzt


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Heiliger
(21562 Beiträge, 11456x hilfreich)

Hi,

hier gibt es schon viele Threads zum Thema Schadenersatz/Schmerzensgeld nach Körperverletzungen - vielleicht lesen Sie die erstmal? Insofern beschränke ich mich mal auf den Hinweis, daß Sie einen Anwalt per Prozeßkostenhilfe finanzieren können.

Gruß vom mümmel

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen