394.695
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Familienrecht » Kindesunterhalt bei Auszug

Kindesunterhalt bei Auszug

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

1115 Aufrufe

Kindesunterhalt bei Auszug

Hallo Zusammen,
ich bin 18 Jahre alt, stehe nun nach Ende des Schuljahres zwischen meinem Fachhochschulabschluss und meinem Studium, für welches ich in dieser Zeit Praktika machen muss.
Durch einen Vorfall zuhause habe ich mir in den Kopf gesetzt aus zu ziehen. Da in der kommenden Zeit kein eigener Verdienst zu sehen ist, stellt sich die Frage nach dem Unterhalt. Meine Eltern sind geschieden und ich lebe bei meiner Mutter und ihrem neuen Mann (dort dürfte ich auch wohnen bleiben).
Spätestens zum Studium würde ich so wie so ausziehen weil das Studium in einer anderen Stadt sein wird wo ich dann mindestens 6 Jahre verbringen würde.
Ich habe mich natürlich schon informiert und weiß, dass mir wenn ich ausziehe und studieren gehe 640 Euro zustehen (Kindergeld abgezogen und nach Gehalt auf die Eltern aufgeteilt) aber steht mir das auch schon bei der Vorbereitung auf das Praktikum zu?
Kann ich überhaupt Unterhalt von beiden Parteien verlangen? Und gibt es noch andere Gelder wie z.B Bafög die ich beantragen könnte?

Anzumerken wäre noch dass ich mich bereits umgeguckt habe und ich würde nur wenige Km weiter weg ziehen, in dem Fall würde ich das auch noch zusätzlich als pädagogisch Sinnvoll ansehen da ich selber gucken kann wie gut ich alleine zurecht komme und trotzdem noch nicht weit weg bin von meinen Eltern. Beim Studium würden mich mindestens 500 km von ihnen trennen.

Für jede Idee bin ich Dankbar

(Ist zwar mein besonderer Fall aber ich habe zu diesem Fall , aber ich hab auch nichts brauchbares gefunden bisher - möglicherweise hilft es anderen in meiner Situation auch)

-----------------
""


von fb271331-70 am 08.01.2011 14:27
Status: Frischling (3 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 928 weitere Beiträge zum Thema "Kindesunterhalt".


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Kindesunterhalt bei Auszug
Hallo fb271331-70,

Deine Eltern sind dir beide barunterhaltspflichtig

können dir diesen Unterhalt aber als Kost und Logis

gewähren. ( d.h. eigene Wohnung nur eine paar KM weiter
wird schwierig).

Wie lange ist denn die Zeit zwischen Schule und Studium?
Willst du in dieser Zeit zwei mal umziehen.Wer vermietet dir eine Wohnung für ein paar Monate?( Mietverträge
müssen eingehalten werden).2 x Umzugs/Renovierungskosten/
Kaution.

Bafög muss beantragt werden und wird mit Unterhalt
verrechnet.

lg
edy

-----------------
"Mein Motto:
irgendwie geht's schon"


von edy am 08.01.2011 15:31
Status: Unsterblich (2958 Beiträge)
Userwertung:  3,2  von 5 (von 33 User(n) bewertet)

>Kindesunterhalt bei Auszug
Vielen Dank für die schnelle Antwort..

Naja dann kann ich nur hoffen, dass meine Eltern das alles gut finden und sie mir den Unterhalt bezahlen.

Das mit dem Umziehen wäre weniger das Problem denn die Wohnung die ich gefunden habe wäre frisch renoviert und es wäre bissel mehr als ein Jahr bis zum Studium.

Umzugskosten wären nur die Fahrtkosten weil den Transporter bekomme ich so, Kaution wäre ein Thema aber mein Plan wäre es fürs Studium im Studentenwohnheim unter zu kommen und ich bin mir nicht sicher ob es da eine Kaution gibt. Bleibt die Frage ob mir die Wohnung für ein Jahr vermietet werden würde.

Gruß Alexander

-----------------
""


von fb271331-70 am 08.01.2011 19:40
Status: Frischling (3 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

>Kindesunterhalt bei Auszug
Hallo Alexander ,

quote:
Bleibt die Frage ob mir die Wohnung für ein Jahr vermietet werden würde.

Da würde ich unbedingt mit dem Vermieter reden ( nicht tricksen) denke aber auch an evtl. Schönheitsreparaturen.

Mietvertrag genau durchlesen und verstehen.

Der VM kann die Kaution schon mal 6-12 Monate einhalten.

Deine Eltern könntest du auch verärgern ( wegen ein paar
Monaten ) also reden.

lg
edy



-----------------
"Mein Motto:
irgendwie geht's schon"


von edy am 08.01.2011 21:21
Status: Unsterblich (2958 Beiträge)
Userwertung:  3,2  von 5 (von 33 User(n) bewertet)


Mehr zum Thema im Forum:

Kindesunterhalt  
Ähnliche Themen im www.123recht.net Leserforum:

123recht.net ist Rechtspartner von:

394695
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

122756
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online