Kauf widerrufen - wer zahlt Rücksendung?

Mehr zum Thema:

Internetrecht, Computerrecht Rubrik, Widerruf, Widerrufsrecht, Rücksendung, Rücksendekosten, Versandkosten

4,2 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
5

Widerrufsrecht im Fernabsatz und Versandkosten

Frage: Ich habe eine Computermaus im Wert von 30 Euro zusammen mit einer Festplatte im Netz bestellt. Die Maus gefiel mir nicht und ich habe widerrufen. Der Händler sagt, dass ich die Rücksendekosten übernehmen muss. Das würde so in den AGB stehen. Darf er das?

123recht.net: Bei einem Widerruf muss der Händler grundsätzlich sowohl Hinsende- als auch Rücksendekosten übernehmen. Aber: Bei Waren bis 40 Euro können die Rücksendekosten im Falle eines Widerrufes per AGB auf den Verbraucher abgewälzt werden. Das ist hier wohl passiert. Wenn Sie den Geschäftsbedingungen beim Kauf zugestimmt haben, dann müssen Sie die Maus auf eigene Kosten zurückschicken.

Arne Schinkel
Von Arne Schinkel
Mitgründer von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de. Schreibt über das Recht aus ungewohnter Perspektive: seiner. Beachtet die Symptome und bekämpft die Ursachen. Weniger Paragrafen, mehr Eigenverantwortung. "Was jeder einzelne tun kann? Sehr viel: Verantwortung übernehmen. Und im Fall von Unrecht entscheiden: Da mache ich nicht mit!"

Frage: Meine Rechnung war insgesamt aber höher als 40 Euro, weil noch die Festplatte dabei war, die ich ja behalten will. Was jetzt?

123recht.net Tipp:

Erstellen Sie mit dem interaktiven Muster von 123recht.net Ihren individuellen Widerruf für Ihren Onlinekauf, Ihre Bestellung oder gebuchte Dienstleistung. Mit Anweisungen, Tipps und Fristenberechnung!

Jetzt Vertrag widerrufen

123recht.net: Die Gesamtsumme spielt keine Rolle. Wenn Sie mehrere Waren bei demselben Händler bestellt haben und davon eine Sache widerrufen, dann ist der Kaufpreis dieser einen Sache entscheidend. Sie müssen also nach wie vor die Rücksendekosten selbst zahlen.

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Musterverträge und Briefe Muster Widerruf Fernabsatz
Internetrecht, Computerrecht Widerrufsrecht im Internet