Kanzlei Denecke, von Haxthausen mahnt mit Ayo Technology und Keep Control weitere Titel der Bands Milow und Sono für DigiProtect ab

Mehr zum Thema:

Urheberrecht - Abmahnung Rubrik, Abmahnung

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Kanzlei Denecke, von Haxthausen mahnt mit Ayo Technology und Keep Control weitere Titel der Bands Milow und Sono für DigiProtect ab

Für die DigiProtect Gesellschaft zum Schutz digitaler Medien GmbH mahnen die Rechtsanwälte Denecke, von Haxthausen & Partner weitere Titel ab. Hintergrund ist die Behauptung es wäre über Ihren Anschluss in einer Tauschbörse im Internet urheberrechtlich geschütztes Material unberechtigt zum download bzw. upload angeboten worden.

Die Rechtsanwälte Denecke, von Haxthausen & Partner fordern grundsätzlich die Abgabe einer Unterlassungserklärung mit einer Vertragsstrafe von EUR 5.001,-- zur Vermeidung der Wiederholungsgefahr. Ferner wird als Schadenersatzes und für die entstandenen Rechtsanwaltsgebühren die Zahlung eines (pauschalen) Betrages, regelmäßig insgesamt EUR 480,-- verlangt.

Regine Filler
seit 2008 bei
123recht.net
Rechtsanwältin
Groner-Tor-Straße 8
37073 Göttingen
Tel: 0551 - 38 49 60-0
Web: www.justlaw.de
E-Mail:
Markenrecht, Internet und Computerrecht, Wettbewerbsrecht, Domainrecht, Urheberrecht

Abgemahnt werden Verletzungen von Urheberrechten an den folgenden Musik-Werken:
Milow

  • Ayo Technology (auch auf dem Sampler The Dome Vol. 50, German Top100)
  • You Don´t Know (auch auf dem Sampler Bravo Hits 66)
  • One of It
  • Out of My Hands
  • Canada
  • The Ride
  • Stephanie
  • Coming of Age
  • The Priest
  • House by The Creek
  • Dreamers and Renegades
  • Herald of Free Enterprise
  • Darkness Ahead and Behind
  • Launching Ships
  • Born in The Eighties

von den Tonträgern:
The Dome Vol. 50, German Top100 27.07.2009, German Top100 10.08.2009
Sono

  • Keep Control

von den Tonträgern:
Big City Beats 10, For Dj´s only, Club Sounds Vol. 49, DJ megamix Vol. 1, Housequake 3, Sunshine Live Vol. 30, Ibiza MEgamix 2009, Ibiza Classics

  • The Anthems

Dabei kann es im Auftrag der DigiProtect GmbH zu mehrfachen Abmahnungen kommen, da die abgemahnten Titel von Tonträgern stammen auf denen etliche Werke vorhanden sind. Bei diesen so genannten Mehrfachabmahnungen werden die Betroffenen zeitlich versetzt nicht nur für ein, sondern mehrere Titel des gleichen Rechteinhabers abgemahnt.

Auf keinen Fall sollten Sie deshalb die vorgelegte Unterlassungserklärung ungeprüft und unmodifiziert unterzeichnen. Auch vor im Internet zur Verfügung gestellten Mustern müssen wir warnen, da diese regelmäßig nicht alle rechtlichen Aspekte berücksichtigen. Letztlich empfiehlt sich vorliegend eine anwaltliche Beratung, selbst wenn die Angelegenheit kurzfristig und ohne aufsehen erledigt werden soll, um weitere Abmahnungen zu vermeiden und die Forderung zu reduzieren.

Einen detaillierten Überblick über die im Auftrag der DigiProtect GmbH ausgesprochenen Abmahnungen, die Tonträger mit einer Titelliste und weitere aktuelle Hinweise zur Vorgehensweise in diesem Fall finden Sie auf unserer Internetseite unter:
http://www.abmahnung.net/urheberrechtsverletzung/denecke-haxthausen.htm .

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Urheberrecht - Abmahnung Rechtsanwalt Stefan Auffenberg mahnt für Purzel Video GmbH wegen Verletzung pornografischer Werke ab