Kann man den Kauf eines Buches widerrufen?

Mehr zum Thema:

Verbraucherschutz Rubrik, Buch, Fernabsatz, Widerruf, Widerrufsrecht, Gebrauch, lesen, Nutzung

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Online gekaufte Bücher können angelesen und zurückgesendet werden

Frage: Ich habe ein Buch über Fotografie bei Amazon gekauft. Ich habe es angelesen und finde es nicht gut. Kann ich es einfach zurückschicken, obwohl ich die Verpackung geöffnet und das Buch schon "benutzt" habe?

123recht.net: Ja, solange Sie noch in der vierzehntägigen Widerrufsfrist sind. Das Widerrufsrecht im Fernabsatz gilt auch für Bücher. Sie können ein Buch also auspacken, die Folie entfernen, anlesen, Amazon gegenüber den Widerruf erklären und bei Nichtgefallen zurückschicken.

Arne Schinkel
Von Arne Schinkel
Mitgründer von 123recht.net und Frag-einen-Anwalt.de. Schreibt über das Recht aus ungewohnter Perspektive: seiner. Beachtet die Symptome und bekämpft die Ursachen. Weniger Paragrafen, mehr Eigenverantwortung. "Was jeder einzelne tun kann? Sehr viel: Verantwortung übernehmen. Und im Fall von Unrecht entscheiden: Da mache ich nicht mit!"

Achtung: Wenn Sie das Buch über Amazon bei einem anderen Händler gekauft haben, müssen Sie das Widerrufsrecht gegenüber dem Händler erklären und nicht gegenüber Amazon. Wenn es sich um einen privaten Verkäufer handelt, gilt das Widerrufsrecht nicht.

Die Nutzungserscheinungen des Buches sollten aber nicht über das normale Umblättern und Aufschlagen hinausgehen. Für Eselsohren und andere Beschädigungen müsste Wertersatz geleistet werden.

123recht.net Tipp:

Erstellen Sie mit dem interaktiven Muster von 123recht.net Ihren individuellen Widerruf für Ihren Onlinekauf, Ihre Bestellung oder gebuchte Dienstleistung. Mit Anweisungen, Tipps und Fristenberechnung!

Jetzt Vertrag widerrufen

Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Musterverträge und Briefe Muster Widerruf Fernabsatz
Kaufrecht Onlineshopping: Bei Nichtgefallen Geld zurück?