Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.271
Registrierte
Nutzer

Käufer meldet sich nicht

6.1.2009 Thema abonnieren Zum Thema: Käufer
 Von 
Frosch941
Status:
Beginner
(140 Beiträge, 42x hilfreich)
Käufer meldet sich nicht

Hallo,

ich habe bei eBay in einer Privatauktion einen Artikel verkauft.
Ende der Auktion war der 21.12.08.
Nach Ende der Auktion kam eine sogenannte vom System generierte E-mail des Käufers das die Bezahlung des Artikels in Kürze vorgenommen wird.
Ich habe bis heute weder eine Bezahlung oder eine Antwort auf eine erneute Zahlungserinnerung bekommen.
Auf eine ebay Verwarnung möchte ich vorerst verzichten.Aus Erfahrung weiss ich das sowas nicht gutes bringt.
Wie lange bin ich als Käufer an diese Auktion also an den Kaufvertrag gebunden. Ich benötige auch das Geld und würde am liebsten den Artikel wiedereinstellen.
Weiß jemand Rat?

Gruss der frosch

Verstoß melden

Problem bei eBay und Co?

Ein erfahrener Anwalt im Internetrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 1785 weitere Fragen zum Thema
Käufer


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
bogus1
Status:
Master
(4225 Beiträge, 1256x hilfreich)

> Wie lange bin ich als Käufer an diese Auktion also an den Kaufvertrag gebunden.

Bis die Sache eindeutig geklärt ist, sonst 3 Jahre (Regelmäßige Verjährung). eBay Verkäufe sind absolut verbindlich und nicht selten ist ein Käufer plötzlich aus dem Tiefschlaf erwacht und hat bezahlt. Der Artikel war schon wieder verkauft, weil der Verkäufer gar nicht mehr mit einer Bezahlung gerechnet hat. Folge: Schadenersatzansprüche etc. Manchmal ist es sogar Masche von Käufern.

Sichere Variante:

Einschreiben - Rückschein, Frist setzen 8-10 Tage, nach Datum bestimmen, Zahlung einfordern. Keine Reaktion -> Rücktritt (123recht.net Tipp: Gewährleistung geltend machen ) vom Vertrag -> Ende.

Alternativ (aus Beweisgründen nicht ganz so sicher, in jedem Fall aber um die Gebühren zurückzubekommen):

Bei eBay unbezahlten Artikel melden, 10 Tage warten, passiert nichts, Disput beenden (Ich will keine weitere Kommunikation mit dem Käufer) -> anschließend vielleicht noch in einer extra Email über das eBay System mitteilen, dass man vom Kaufvertrag zurückgetreten ist -> Emails ausdrucken oder dauerhaft sichern.

-- Editiert von bogus1 am 06.01.2009 16:35

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Wellkamp
Status:
Praktikant
(962 Beiträge, 369x hilfreich)

> Wie lange bin ich als Käufer an diese Auktion also an den Kaufvertrag gebunden.

Wenn du den K nicht beweisbar durch Fristsetzung in Verzug setzt, 3 Jahre zum Jahresende, also bis zum 31.12.2012.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#4
 Von 
Wellkamp
Status:
Praktikant
(962 Beiträge, 369x hilfreich)

Ups, danke für die Datumskorrektur.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Frosch941
Status:
Beginner
(140 Beiträge, 42x hilfreich)

Sorry
es muss natürlich heissen" Wie lange bin ich als Verkäufer an den Kaufvertrag gebunden?".

Danke erstmal für die Antworten.
Ich werde erstmal, um die Sache nicht zu verkomplizieren, noch 14 Tage warten.
Ab dann werd ich die ebay Verwarnung in Betracht ziehen.
Ich habe jetzt ingesamt 3 Zahlungsinformationen an den Käufer abgesendet. Leider hat man ja da keine Lesebestätigung des Empfängers.
Mal schaun ob ne Reaktion kommt.

Gruss der Frosch

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen