Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.490
Registrierte
Nutzer

Käufer hat anzahlung geleistet will aber vom vertrag zurücktreten

 Von 
önder deniz
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Käufer hat anzahlung geleistet will aber vom vertrag zurücktreten

hallo
habe mein auto Privat am 30.12.1004 verkauft.
der käufer und ich haben einen freien vertrag aufgesetzt und der verkäufer hat eine anzahlung von 500€ geleistet von insgesamt 7100€
heute hat er mich angerufen und will das geld zurückhaben da er einen unerwateten finanziellen engpass hat.
was kann ich jetzt tun?
muss ich ihm das geld zurückgeben?

Verstoß melden

Problem nach Autokauf?

Ein erfahrener Anwalt im Kaufrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 557 weitere Fragen zum Thema
Vertrag Käufer Anzahlung


9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
belle
Status:
Praktikant
(826 Beiträge, 100x hilfreich)

...hoffentlich hattes Du ihm das Auto noch nicht mitgegeben.

Andernfalls ziehe ihm Deine tatsächlichen Kosten von der Anzahlung ab.
Besser als auf Vertragserfüllung bestehen, was länger dauert und Du auch nicht zu Deinem Geld kommst.

mfg

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
önder deniz
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

nein das auto ist bei mir.

aber in diesen 2 tagen haben sich 2 weitere interessenten gemeldet denen ich absagen musste weil ja das auto für mich als verkauft galt.
im "freien Vertrag" hatten wir den vermerk gemacht daß das auto innerhalb von 5 tagen bei BARbezahlung abgeholt werden sollte
mfg

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry2000
Status:
Lehrling
(1084 Beiträge, 169x hilfreich)

Hi!

Wie belle sagt, auf einen Rechtsstreit mit einem zahlungsschwachen "Kunden" würde ich mich auch nicht einlassen. Viel zu riskant. Außerdem hast du ja ein "Faust-Pfand".

Akzeptiere eine Vertragsaufhebung aber nur unter der Bedingung, daß der Käufer die Dir durch die Nichterfüllung entstandenen Kosten trägt (neue Zeitungsinserate, etc.). Ziehe diesen Betrag von der Anzahlung ab - und fertig.

Gruß
Harry!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
önder deniz
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

hallo
also ich habe ihm die volle 500€ zurückgegeben, weil er mir die sache ausführlich erklärt hat(sein haus in kroatien wurde ausgeraubt)
ich bin der festen überzeugung
mann sollte einen der runtergefallen ist auch nicht noch nachtreten
danke an die die mir geholfen haben(Spezi, Belle)
mfg

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Jogibear
Status:
Student
(2659 Beiträge, 604x hilfreich)

??

Ein Haus in Kroatien, und ein Auto sich nicht für 7000 EUR leisten können?Was sollte das werden? der Viertwagen der Katze?Sachen gibts...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
vendere-mobile
Status:
Schüler
(415 Beiträge, 51x hilfreich)

Sieht für mich ehr so aus, als sei der Kunde des Käufers abgesprungen und nun hat er keine Verwendung mehr für das Auto. Aber egal, wegen der paar Ocken würde ich keinen Prozess führen.

Gruß, Wolf.

-----------------
"www.vendere-mobile.de "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
agnieszka666
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

HALLO,
MEIN PROBLEM IST FOLGENDES:
ICH HATTE DAS INTERRESSE AN EINEM AUTO FÜR 900 EURO, DA ICH NUR EINES MIT TÜV WOLLTE, BOT ER MIR AN FÜR 1300 EURO ALLE MÄNGEL ZU BESEITIGEN UND DEN TÜV ZU MACHEN. DA ICH NICHT MOBIL BIN WAR ES MIR WICHTIG MÖGLICHST SCHNELL EIN AUTO ZU KAUFEN , SO BOT ER MIR AN INNERHALB VON 6 TAGEN ALLES FERTIG ZU MACHEN UND VERLANGTE EINE ANZAHLUNG VON 300 EURO. ICH HABE KEINEN SCHRIFTLICHEN KAUFVERTRAG ABGESCHLOSSEN , DA ICH ERST EINE PROBEFAHRT MACHEN WOLLTE UM ZU SEHEN OB ALLES IN ORDNONG IST. ER HAT DIESEN TERMIN NICHT EINGEHALTEN UND VERTRÖSTETE MICH AUF 4 WEITERE WAS INSGESAMMT JETZT 3 WOCHEN DAUERTE. BEIM LETZTEN TREFFEN HABE ICH MICH WIEDER ZUREDEN LASSEN UND ER MEINTE ES SEI INNERHALB 2 TAGE VERTIG. DA ICH DAS AUTO MIT EINEM FREUND KAUFE WAR DIESER SAUER UND WILL DAS AUTO NICHT MEHR KAUFEN. DER HÄNDLER WILL MIR DIE ANZAHLUNG NICHT MEHR ZURÜCKGEBEN WEGEN UMKOSTEN FÜR DEN TÜV UND BEZIEHT SICH DIE GANZE ZEIT AUF UNSER LETZTES TREFFEN, DA ICH ES DA NOCH WOLLTE, ER HAT ES NÄHMLICH ENDTLICH GESCHAFFT DIESES ZUM TÜV ZU BRINGEN! MEINER ANSICHT NACH HAT ER ABER DEN VERTRAG GEBROCHEN ALS DAS AUTO AM 6 TAG NICHT VERTIG WAR! HAT ER EIN RECHT DIE ANZAHLUNG ZU BEHALTEN ???
KANN MIR JEMAND WEITERHELFEN? GRÜSSE AGA

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
agnieszka666
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

HALLO,
MEIN PROBLEM IST FOLGENDES:
ICH HATTE DAS INTERRESSE AN EINEM AUTO FÜR 900 EURO, DA ICH NUR EINES MIT TÜV WOLLTE, BOT ER MIR AN FÜR 1300 EURO ALLE MÄNGEL ZU BESEITIGEN UND DEN TÜV ZU MACHEN. DA ICH NICHT MOBIL BIN WAR ES MIR WICHTIG MÖGLICHST SCHNELL EIN AUTO ZU KAUFEN , SO BOT ER MIR AN INNERHALB VON 6 TAGEN ALLES FERTIG ZU MACHEN UND VERLANGTE EINE ANZAHLUNG VON 300 EURO. ICH HABE KEINEN SCHRIFTLICHEN KAUFVERTRAG ABGESCHLOSSEN , DA ICH ERST EINE PROBEFAHRT MACHEN WOLLTE UM ZU SEHEN OB ALLES IN ORDNONG IST. ER HAT DIESEN TERMIN NICHT EINGEHALTEN UND VERTRÖSTETE MICH AUF 4 WEITERE WAS INSGESAMMT JETZT 3 WOCHEN DAUERTE. BEIM LETZTEN TREFFEN HABE ICH MICH WIEDER ZUREDEN LASSEN UND ER MEINTE ES SEI INNERHALB 2 TAGE VERTIG. DA ICH DAS AUTO MIT EINEM FREUND KAUFE WAR DIESER SAUER UND WILL DAS AUTO NICHT MEHR KAUFEN. DER HÄNDLER WILL MIR DIE ANZAHLUNG NICHT MEHR ZURÜCKGEBEN WEGEN UMKOSTEN FÜR DEN TÜV UND BEZIEHT SICH DIE GANZE ZEIT AUF UNSER LETZTES TREFFEN, DA ICH ES DA NOCH WOLLTE, ER HAT ES NÄHMLICH ENDTLICH GESCHAFFT DIESES ZUM TÜV ZU BRINGEN! MEINER ANSICHT NACH HAT ER ABER DEN VERTRAG GEBROCHEN ALS DAS AUTO AM 6 TAG NICHT VERTIG WAR! HAT ER EIN RECHT DIE ANZAHLUNG ZU BEHALTEN ???
KANN MIR JEMAND WEITERHELFEN? GRÜSSE AGA

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
guest123-1707
Status:
Praktikant
(879 Beiträge, 188x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden