Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.490
Registrierte
Nutzer

KU für vollj. Kinder

25.1.2002 Thema abonnieren Zum Thema: Kinder
 Von 
wolff2
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
KU für vollj. Kinder

Hallo,
bin neu hier und gespannt auf die Antworten!
Mein Problem: Ich habe 3 Kinder im Alter von 25, 20 und ab März 18. 2x Studenten und 1x Schülerin.
Meine gesch. Frau hat es jeweils nach Volljährigkeit der Kinder abgelehnt Unterhalt für diese zu bezahlen.
Begründung: Die Kinder müssten gegen sie klagen, was diese abgelehnt haben.
Jetzt wird mein 3. Kind 18 Jahre alt und ich will ihr gegenüber das gleiche tun. Kann sie den
Unterhalt von meiner Tochter (sie lebt noch im Haushalt meiner ehem. Frau) einklagen, oder, wie
bereits geschehen, wegen meiner Verpflichtungen während der Minderjährigkeit meiner 3. Tochter,
mein Konto pfänden?



Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 1591 weitere Fragen zum Thema
Kinder


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Olaf Matlach
Status:
Beginner
(52 Beiträge, 4x hilfreich)

Hallo,

der Unterhalt für das volljährige Kind muß neu berechnet werden, mit dem alten Titel wird gegen Sie nicht vollstreckt werden können. Insofern muß Ihre Tochter ersteinmal Ansprüche gegen Sie geltend machen. Dies sollten Sie zunächst abwarten und sich dann an einen Anwalt wenden, der die Forderungen Ihrer Tochter überprüft.

Viele Grüße
Rechtsanwalt Olaf Matlach

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Wann dürfen Kinder zu Hause ausziehen?
Die Antworten findet ihr hier:


Wenn die Kinder flügge werden

Welche Rechte haben Minderjährige, die ihr Elternhaus verlassen wollen und wo haben die Eltern doch noch ein Wörtchen mitzureden? / Erwachsenwerden ist schwer. ... mehr