Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.271
Registrierte
Nutzer

KSP-eBay-Rechnung

9.1.2005 Thema abonnieren
 Von 
JuergenSL
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
KSP-eBay-Rechnung

Hallo Lieber 123-Rechtler,

ich brauche eure Hilfe zu folgendem Sachverhalt:

Soeben kam ein schreiben der KSP-Anwaltschaft im Auftrage der eBay-International AG. Das schreiben stellt für mich ein Witz da, da es so sachlich und ungenau wie möglich verfasst ist und eigentlich nicht mehr aussagt, als dass ich der eBay-International AG einen Betrag in Höhe von 99,97€ schuldig bin und diesen Betrag schnellstmöglich auf das Konto der KSP-Anwaltschaft überweisen solle.

Zur Vorgeschichte:
Vor ungefähr einem Jahr begann die ganze Prozedur mit eBay, als sie versuchten einen Betrag von 15,75€ von meinem Konto abzubuchen. Da ich nie eine Rechnung (normalerweise per eMail) erhalten habe und der eMail-Account aktuell war und keine Spamvorrichtung hatte, habe ich gegen die Rechnung eine Rücklastenschrift eingereicht.

Daraufhin sperrte eBay mir mein Verkäuferkonto, ich wendete mich per eMail an eBay um die Sachlage zu schildern, es kam allerdings nie eine Antwort zurück, außer die Bestätigungsmail zur Kontaktanfrage ...!

Nach langem warten Entschloss ich mich, meine Konto zu aktivieren indem ich wieder Lastenschrift wieder freigab. Ich verkaufte einige Dinge und eBay zog wieder Geld ein, ohne mir eine Rechnung zu versenden. Ich sendete wieder eine Anfrage und wieder kam nichts zurück.
Das gleiche wiederholte sich.

Es fielen einige Gebühren wegen diese Rücklastenschrift an.

Nun erreichte mich wie gesagt das Schreiben der KSP. Ich habe schon so einiges gehört und keine Hoffnung darin, dass ich auf fruchtbaren Boden mit dieser Kanzlei stoßen werde.

Da die KSP nur den offenen Betrag und den Begünstigten nennt und ich weder von eBay noch von der KSP eine Rechgnungszusammensetzung bakam, kann ich die Rechnung sogut wie garnicht nachvollziehen.

Was soll ich tun!? Ersteinmal eine Bestätigung anfordern, dass die KSP wirklich im Namen der eBay-International auftritt und gleichzeitig eine Beschreibung der offnen Rechnung anfordern od. eventuell Rechnungseinspruch einlegen!?
Wie ich oft gehört habe antwortet die KSP nicht auf solche vorgehensweisen und leitet nach einiger Zeit sofort ein Mahnbescheid ein.


Wer kann mir wertvolle Tipps geben!?

Verstoß melden

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen