Juristische Zitate

Mehr zum Thema:

Juristische Witze, Stilblüten, Sprichwörter und Zitate Rubrik, Sprichwörter, Zitate, Stilblüten

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
5

Juristische Zitate

"Sollte ich einmal einen Sohn haben, soll er etwas Prosaisches werden: Jurist oder Seeräuber." (Lord Byron)

"Als sich der Ochs im Paradies langweilte, erfand er die Jurisprudenz." (Hans Litten)

"Schildern Sie mir Ihren Fall klar, logisch und chronologisch! Vor Gericht bringe ich ihn dann selbst durcheinander." (? ?)

"Wo Gesetze schriftlich aufgezeichnet sind, genießte der Schwache mit dem Reichen gleiches Recht." (Euripides)

"Es hilft nichts, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss auch mit der Justiz rechnen." (Dieter Hildebrandt)

"Geschworene: Mehrere von einem Gericht benannte Personen, die den Rechtsanwälten helfen, das Recht nicht in Gerechtigkeit ausarten zu lassen." (Ambrose Bierce)

"Ich werde anhören den Kläger sowie den Angeklagten, beide in gleicher Weise." (Richtereid der Athener)

"Manch Urteil ist ja längst beschlossen, eh' des Beklagten Wort geflossen." (Anastasius Grün)

"Vor Gericht lügt man nicht, man sagt die Unwahrheit!" (? ?)

"Jeder hat soviel Recht, wie er Macht hat." (Spinoza)

"Du bist doch Jurist, du musst das doch wissen.. ." (beliebte Fragen der Verwandtschaft an Jurastudenten im 1. Semester)

"Ein einziger mutiger Mann ist allein schon eine Majorität." (Andrew Jackson)

"Es gibt keinen unvermeidlichen Krieg. Wenn es zum Krieg kommt, dann wird das an dem Versagen der menschlichen Vernunft liegen." (Bonar Law)

"Ich brauche Tina. Ich brauche keinen Ehevertrag." (Rudolph Scharping)

"Zu weiche Gesetze werden selten befolgt; zu strenge selten vollzogen." (Benjamin Franklin)

"Idealerweise sollte ein Schiedsrichter die Redlichkeit eines höchsten Gerichts, die physische Beweglichkeit eines Akrobaten, die Ausdauer von Hiob und die Unerschütterlichkeit von Buddha vorweisen." (Time Magazine, 25.8.1961)

"Zwei Brüder kommen zu einem Richter, der in ihrem Streit um ein vom Vater geerbtes Grundstück entscheiden soll. Der Richter urteilt: ´Ein Bruder soll das Grundstück aufteilen, und der andere Bruder hat die erste Wahl.´" (Gene Fowler)

"Schau dir die Nachbarn an, bevor du ein Haus kaufst." (Sir James Cassels)

"Großer Geist, bewahre mich davor, über einen anderen zu richten, ohne in dessen Mokassins gelaufen zu sein." (Sioux Indianer Gebet)

"Vorurteil ist das Kind von Ignoranz." (William Hazlitt)

Um die Welt in Ordnung zu bringen, muss man als erstes die Nationen in Ordnung bringen; um die Nationen in Ordnung zu bringen, müssen wir zuerst die Familie in Ordnung bringen. Um die Familie in Ordnung zu bringen, müssen wir zuerst unsere Persönlichkeit kultivieren; wir müssen zuerst unsere Herzen an der richtigen Stelle haben. (Konfuzius)

"Schweigen wird oft falsch interpretiert, aber nie falsch zitiert." (Fulton Sheen)

"Der wahre Charakter einer Person wird gemessen an dem, was die Person tun würde, wenn niemand jemals etwas davon erfahren würde." (Thomas Macaulay)

Kennen Sie juristische Zitate, Sprichwörter, Stilblüten oder dergleichen? Schreiben Sie uns!

123
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Juristische Zitate - Teil 1
Seite  2:  Juristische Zitate - Teil 2
Seite  3:  Juristische Zitate - Teil 3
Das könnte Sie auch interessieren
Juristische Witze, Stilblüten, Sprichwörter und Zitate Anwaltswitze
Alles was Recht ist Humor vor Gericht
Juristische Witze, Stilblüten, Sprichwörter und Zitate Richterwitze
Juristische Witze, Stilblüten, Sprichwörter und Zitate Juristenwitze
Juristische Witze, Stilblüten, Sprichwörter und Zitate Juristische Sprichwörter