Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.406
Registrierte
Nutzer

Jack bei Fremden liegen lassen

11.1.2015 Thema abonnieren
 Von 
student 43333
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Jack bei Fremden liegen lassen

Hallo,
ich habe meine Jacke (Neuwert: 400€) bei einem Fremden in der Wohnung liegen lassen und konnte mich erst nach 2 Monaten daran erinnern, dass ich sie dort gelassen habe.
Der Fremde hat aber nach 10 Tagen die Jacke entsorgt weil er nicht wusste das es meine ist.
Habe ich ein Recht auf Schadensersatz?
Wenn ja, ich habe Kontakt zu der Person aufgenomen und sie zeigt sich einsichtig. Kann man sowas über die Haftpflichtversicherung abwickeln?

-----------------
""

Verstoß melden

Wer den Schaden hat...?

Ein erfahrener Anwalt im Schadensrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49624 Beiträge, 23339x hilfreich)

quote:
Kann man sowas über die Haftpflichtversicherung abwickeln?

Das sollte man die Versicherung fragen.
Ansonsten muss der Fremde diese ersetzen, aber nur den Zeitwert.





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Methadir
Status:
Praktikant
(738 Beiträge, 327x hilfreich)

Wie lange muss ich denn eine Jacke unbekannten Ursprungs, die jemand ungefragt bei mir deponiert hat, einlagern? Was ist mit größeren Gegenständen? Bei einer Jacke tut das Lagern nicht weh, andere Sachen können schon ganz schön nervig sein in kleinen Wohnungen.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49624 Beiträge, 23339x hilfreich)

Hmmm, Fundsachen bringe ich immer ins Fundbüro ...





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
wirdwerden
Status:
Unsterblich
(22631 Beiträge, 8790x hilfreich)

Nee, die Aufbewahrungsfrist ist nicht endlos. Und es ist auch keine Sache fürs Fundbüro. Grundsätzlich muss man für fremde Sache, sie unfreiwillig in den eigenen Bereich nur die Sorgfalt aufwenden, die man für eigene Sachen aufwendet. Dadurch ist der Haftungsradius schon mal sehr eingeschränkt.

wirdwerden

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen