Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
470.825
Registrierte
Nutzer

Ist das schon unterlassene Hilfeleistung?

1.1.2016 Thema abonnieren
 Von 
H. Odensack
Status:
Schüler
(382 Beiträge, 78x hilfreich)
Ist das schon unterlassene Hilfeleistung?

Angenommen, ich weigere mich, das kranke Kind einer Freundin ins Krankenhaus oder zum Kinderarzt zu fahren, weil die Mutter über keinen Kindersitz verfügt. Ist das schon strafbar als unterlassene Hilfeleistung?

Verstoß melden

Post von Polizei oder Staatsanwalt?

Ein erfahrener Anwalt im Strafrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
justice005
Status:
Unparteiischer
(9544 Beiträge, 1987x hilfreich)

Nein, ganz im Gegenteil, Sie hätten rechtlich sogar korrekt gehandelt. Unterlassene Hilfeleistung setzt voraus, dass die Hilfe zumutbar sein muss und es ist nicht zumutbar, sich selbst rechtswidrig zu verhalten, zumindest dann, wenn Alternativen möglich sind. Wenn es wirklich dringend ist, kann man den Rettungsdienst rufen. Wenn es weniger dringend ist, liegt ohnehin kein Unglücksfall im Sinne des Gesetzes vor.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden