Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
474.651
Registrierte
Nutzer

Internationales Familienrecht/USA

18.4.2002 Thema abonnieren
 Von 
Yokel
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Internationales Familienrecht/USA

Ich wohne in Deutschland und habe seit März ein uneheliches Kind mit einer Amerikanerin, die auch in Amerika lebt. In nächster Zeit wird sie Unterhaltsansprüche geltend machen.

Nach welchen Vorschriften richten sich diese Ansprüche? Gilt amerikanisches oder deutsches Recht (z.B. Düsseldorfer Tabelle)?

Die Unterhaltsansprüche werden sehr hoch liegen, da die Lebenshaltungskosten in den USA viel höher sind. Kann sie einen Bertrag geltend machen, der über den in Deutschland üblichen liegt?

Ich bin Student und verfüge noch nicht über ein eigenes Einkommen. Gibt es eine Institution (z.B. Unterhaltsvorschusskasse), die sicherstellen kann, dass sie trotzdem schon Unterstützung erhält?

Ich wäre sehr dankbar für erste Tipps, da allein eine erste Beratungsstunde bei Anwälten schon um die 180€ kostet.

Vielen Dank im Voraus,

Yokel

Verstoß melden

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Familienrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wann dürfen Kinder zu Hause ausziehen?
Die Antworten findet ihr hier:


Wenn die Kinder flügge werden

Welche Rechte haben Minderjährige, die ihr Elternhaus verlassen wollen und wo haben die Eltern doch noch ein Wörtchen mitzureden? / Erwachsenwerden ist schwer. ... mehr