Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Inkasso will mir mein letztes hemd nehmen

6.1.2007 Thema abonnieren Zum Thema: Inkasso
 Von 
tinpaper
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Inkasso will mir mein letztes hemd nehmen

Hallo Leutchen,
nun will mir ein Inkassobüro (im Auftrag der Victoria ?Versicherung) mein letztes Hemd nehmen.
Folgender Umstand ist gegeben:
Ich bin Hartz IV(seit 98 arbeitslos) mit 437 ? im Monat. Habe ein kleines Reihenhaus und bin Allein stehend. Habe eine PKW-Versicherung (PKW-Wert = 800?) und eine Gebäudeversicherung. Nun hatte oder habe ich noch eine Hausratsversicherung (70? im Jahr), die ich vor vier Jahren abgeschlossen hatte und nächstes Jahr beendet ist. Beim Vertragsabschluss war ich Arbeitslosenhilfeempfänger mit 650?. Nun hatte ich fristgerecht zum Abbuchungstermin gekündigt und darauf aufmerksam gemacht, dass ich ALG II Bezieher bin und finanziell nicht mehr in der Lage bin diese Luxusversicherung zu erstatten. Man hatte von Seiten der Versicherung darüber beraten. Die Antwort war, dass ich mein Status beweisen sollte. Das hatte ich durch Kopien bewiesen. Die Antwort war, dass man mein Ersuchen nicht statt gab früher aus dem Vertrag zu kommen.
Nun wurde ich mehrmals von der Versicherung gemahnt und man hat ein Inkassobüro eingeschaltet. Mit heutigem Datum ist die letzte Mahnung eingegangen bevor es den Rechtsanwälten übergeben wird. Ich hätte noch eine Chance mit monatlich 30? abzuzahlen. Ich glaube wenn ich mir 30? borgen würde, so hätte das Inkassobüro gleich einen Gerichtstitel.
Meine Frage: Kennt Jemand einen ähnlichen Fall ?
Ich hatte das Problem beim Arbeitsamt erläutert und man sagte ich müsse einen Rechtsanwalt nehmen. Ich danke für jede Antwort


Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 3539 weitere Fragen zum Thema
Inkasso


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13644 Beiträge, 5709x hilfreich)

noch kein gerichtlicher Mahnbescheid ?

Hauptforderung ist 70 € ?

Die Kündigung wird nicht akzeptiert ?

Ist es sirius inkasso ?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Michael32
Status:
Senior-Partner
(6311 Beiträge, 1219x hilfreich)

In dem Moment, in dem die Forderung dem RA übergeben wird, fallen schon mal die Inkassogebühren flach.

Aber die Forderung scheint ja berechtigt, da die Versicherung nicht wg. H4 auf ihr Geld verzichten muss. Am besten die Hauptforderung "nur zur Verrechnung auf die Hauptforderung" an das Inkasso zu überweisen und die Gebühren links liegen lassen.

Gruß

Michael

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
tinpaper
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo Michael ich danke für Deine Antwort. Es ist Sirius Inkasso und die Hauptforderung ist 70?.Vier Jahre lang hatte ich diese Hausratsversicherung treu bezahlt und nun habe ich leichte Finanzprobleme und wollte vorzeitig wegen H4 aus dem Vertrag.Der Vertrag läuft 5 Jahre. Ich glaube vieleicht sollte man wegen der fehlenden Kulanz von Seiten der Versicherung die Presse einschalten.Oder erst einmahl den Mahnbescheid abwarten und Einspruch einlegen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13644 Beiträge, 5709x hilfreich)

Schreib nochmal an die Geschäftsführung von der versicherung !
Höflich auf Deine Situation hinweisen


Vorstand: Michael Rosenberg (Vorsitzender), Rolf Bauernfeind, Christian Diedrich, Jürgen Engel, Herbert Löffler, Frank Sievers, Dr. Michael Thiemermann


Zuständiges Aufsichtsamt:

Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Graurheindorfer Str. 108
53117 Bonn

Tel.: 0228/ 4108-0
Fax: 0228/ 4108-1550
E-Mail: poststelle@bafin.de
www.bafin.de

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Post vom Inkassobüro, was jetzt?
Die Antworten findet ihr hier:


Inkassogebühren Verzugskosten Anwaltsgebühren

von Rechtsanwalt Sascha Lembcke
Wenn einmal eine Forderung oder Rechnung nicht bezahlt worden ist, kann es für den Schuldner und Gläubiger schnell teuer werden. Dieser Artikel soll Ihnen dabei ... mehr

Inkassounternehmen drohen zu Unrecht mit der Schufa

von Rechtsanwalt Dr. Ulrich Schulte am Hülse
Am 01.12.2011 veröffentlichte der Bundesverband der Verbraucherzentralen das Ergebnis einer Studie unter der Überschrift "Unseriöses Inkasso ist eine bedrohliche Plage". ... mehr

Dubiose Zahlungsaufforderung eines Inkassobüros? Keine Panik!

von Rechtsanwalt Thilo Wagner
Viele Verbraucher reagieren verunsichert, wenn sie überraschende Post eines Inkassounternehmens im Briefkasten finden und sich plötzlich einer bis dato völlig unbekannten Forderung ausgesetzt sehen ... mehr

Inkassogebühren - was ist erlaubt?

Brief vom Inkassobüro. Welche Forderungen sollte man zahlen, welche nicht? / Inkassounternehmen berechnen Zinsen, Inkassokosten, Schreibgebühren, Kontoführungsgebühren und vieles mehr. Welche Positionen können sie gerichtlich durchsetzen, welche muss man nicht zahlen? mehr