Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
460.058
Registrierte
Nutzer

Inkasso kommt mit klage

6.1.2011 Thema abonnieren Zum Thema: Inkasso kommt
 Von 
Seven1988
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 19x hilfreich)
Inkasso kommt mit klage

Hallo,

ich habe damals schon mal Threads gehabt und habe nun nochmals ein Problem. Damals sagte eine Computerfirma ich würde Ihnen 150€ schulden. Welche ich aber gezahlt hatte. Habe alles überprüft und gesehen das ein Betrag abgegangen ist damals und ein kleiner Teilbetrag wieder zurückgebucht wurde. Habe diesen nach erstem Gespräch beim Anwalt dann direkt überwiesen so das er sein Geld hatte. 2 Monate später kahm Inkasso und forderte 250€ von mir ich habe wiederrum gesagt dass ich gezahlt habe. Auf informationen vom Anwalt und diesem Forum habe ich nicht aufs Inkasso reagiert. Nun kahm der bescheid vom Amtsgericht dem ich wiedersprochen habe und nun kommt die klage vor Gericht. Das Inkasso bietet immernoch an den Nachweis zu bringen und Sie ziehen die Klage zurück der Gläubiger besteht aber weiterhin darauf dass das Geld nie eingegangen ist.

Was also nun machen ?


-----------------
""

Verstoß melden

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 3539 weitere Fragen zum Thema
Inkasso kommt


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mahnman
Status:
Junior-Partner
(5936 Beiträge, 1123x hilfreich)

Wenn die Klage bei Gericht anhängig ist, sollte vielleicht dorthin geschrieben werden und die Zahlung belegt (mit Angabe der Empfängerbankverbindung)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12323.01.2011 14:17:44
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 7x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Seven1988
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 19x hilfreich)

Weil alle damals hier im forum meinten ich solls belassen und das Inkasso ignorieren wenn ichs gezahlt habe. Nunja werde es dann wenn ihr meint morgen denen schicken nachdem ich noch eben meinen Anwalt angerufen habe.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12323.01.2011 14:17:44
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 7x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13593 Beiträge, 5560x hilfreich)

@Myrddin A
Lies doch erst mal :

http://www.123recht.net/Hilfe-Inkasso-geht-immer-weiter-__f253271.html

Außerdem ist Kostentechnisch der Looser hier wohl eher der GL

p.s
Herzlich Willkommen im Forum und Glückwunsch für Deine ersten Beiträge und die bereits abgegebenen 4 Bewertungen :-)

-----------------
"http://www.youtube.com/watch?v=uwbuvVE-kc4&;feature=related"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(44832 Beiträge, 22417x hilfreich)

quote:
Nunja werde es dann wenn ihr meint morgen denen schicken

1. nicht das Original sondern eine beglaubigte Kopie des Zahlungsbelegs senden
2. An in kasso UND Gericht senden
3. mindestens per Einschreiben versenden





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Morgause
Status:
Lehrling
(1225 Beiträge, 336x hilfreich)

Klar, das Gericht braucht diese Info unbedingt. Das ist total wichtig, gerichtlich geltend zu machen, dass die Zahlung bereits erfolgt ist.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
guest-12323.01.2011 14:17:44
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 7x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Wann verjährt eine Zahlungsaufforderung?
Die Antworten findet ihr hier:


Zum Jahresende droht Verjährung

von Rechtsanwalt Markus Koerentz
Gemäß § 194 BGB unterliegt das Recht von einem anderen ein Tun oder Unterlassen zu verlangen (Anspruch) der Verjährung / Regelmäßige Verjährungsfrist ... mehr