Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Hausverkauf

7.1.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Hausverkauf
 Von 
Udo Hermann
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 10x hilfreich)
Hausverkauf

Hallo bin neu Hier
Hoffe bin mit der Frage hier auch Richtig Gelandet.
Möchte dringent mein Haus Verkaufen Bj.1939 2 Fam Haus Zustand Sanierungsbedürftig.Im Moment noch Vermietet. 1. und 2. Etage 1. Etage Zieht am 1 Feb.Aus.Das ist Geklärt so und jetzt kommts muss bisschen ausholen untereEtage Wohnt mein Vater seit 50 Jahren.Als ich ihm Sagte das ich das Haus Verkaufen möchte Weil ich endlich Schuldenfrei sein möchte Hypothek noch 48 Tausend Euro hat er erst Gesagt kein Problem ich ziehe aus.
3 Woche Später Riesen Theater von ihm"Ich zieh hier nicht aus eher steck ich die Bude in Brand....."War sogar so schlimm das Polizei gekommen ist und hat ihn mitgenommen.Ich sag vorab ich Wohne nicht im Haus .Wohne 120Km entfernt, Das ist auch einer der Gründe des Verkaufs.Das Haus ist noch nicht Verkauft hab 2-3 Interresenten mehr nicht.So das war Grob eine Übersicht der Situation.
Meine Frage ist jetzt wie Bekomme ich meinen Vater aus der Wohnung?
Er ist Rabiat und mittlerweile hab ich auch Angst vor ihm.
Eigentlich bin ich auch auf die Miete angewiesen Hypothek Monatliche Belastung 350 Euro.Aber irgendwann musste das jetzt sein das Haus Zerfällt sonst.
Also meine Frage bezieht sich im Moment nur auf meinen Vater .Er ist im Moment noch in der Psychatrie Wegen dieser Beschriebene Aktion.
Habe Angst mein Eigenes Grundstück zu Betreten.Wenn er wieder Rauskommt.
Weil er auch Gedroht hat das Haus Anzuzünden usw.Dann hab ich Nichts mehr.
Hoffe auf eine Antwort,Danke.

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 31 weitere Fragen zum Thema
Hausverkauf


31 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12320.01.2010 09:40:40
Status:
Schüler
(483 Beiträge, 210x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12307.01.2010 10:08:05
Status:
Frischling
(44 Beiträge, 31x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1067 Beiträge, 148x hilfreich)

quote:
das Haus Anzuzünden usw.Dann hab ich Nichts mehr

Du hast eine Bankfinanzierung ohne Feuerversicherung ?



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
guest-12307.01.2010 12:19:01
Status:
Praktikant
(777 Beiträge, 79x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Udo Hermann
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 10x hilfreich)

Das Haus habe ich von meiner Oma geerbt 1996 und da noch diverse Schulden
sich Angehäuft haben musste ich einen Kredit von damals 120 Tausend Dmark
aufnehmen.Altenheim usw.
Das Haus ist natürlich Versichert gegen Feuer,Wasserschäden usw.
Aber die Frage ist wie bekomme ich meinen Vater aus dem Haus?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1067 Beiträge, 148x hilfreich)

Was spricht denn dagegen, ihn mit zu verkaufen ?



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Udo Hermann
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 10x hilfreich)

Eigentlich nichts aber besser ist es finde ich das Haus Clean Zu übergeben.


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49799 Beiträge, 23382x hilfreich)

quote:
Was spricht denn dagegen, ihn mit zu verkaufen ?

Nun ganz realistisch der Preis.
Interessenten erkundigen sich schon mla bei den Nachbarn. Uns ein gewalttätiger Mieter der in der Klapse sitzt und jederzeit dort wieder einziehen kann drückt den Preis enorm.

Man sollte versuchen den Vater in der Anstalt zu 'fixieren' das er nicht mehr heraus kommt.

Desweiteren rechtferitgt die Sachlage eine fristlose Kündigung (123recht.net Tipp: Kündigung Mietvertrag Muster ) des Mietverhältnisses wegen Unzumutbarkeit.




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1067 Beiträge, 148x hilfreich)

Das 4. Gebot scheint irgendwie aus der Mode gekommen zu sein.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49799 Beiträge, 23382x hilfreich)

In Gegeteil. In der Anstalt befindet er sich unter fachlicher Aufsicht die z.B. verhindert das er sich selbst etwas antut und eventuell sogar Linderung/Kontrolle seiner Ausfälle ermöglicht.

Ich denke das ist besser als ihn unbeaufsichtigt herunlaufen zu lassen.




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1067 Beiträge, 148x hilfreich)

quote:
Wohnt mein Vater seit 50 Jahren

Von "Ausfällen" aus der Zeit bevor er erfuhr, daß er auf die Straße gesetzt werden sollte, habe ich noch nichts gehört.

By the way: Was hat eigentlich der Vater von der Oma geerbt ?



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
guest-12311.01.2010 09:56:08
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 4x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
Udo Hermann
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 10x hilfreich)

Mein Vater hat damals nichts geerbt.
Er durfte auch nicht Schufa Eintragungen Privatinsolvenz usw.
Das Haus wär dann sofort unter dem Hammer gekommen und weg gewesen.
Und so war ich so dämlich mit meinen damals 22 Jahren "Alles klar ich nehm das Haus"mein Vater erstmal Freude..........das er auch dort Wohnen bleiben Konnte.
Klappte auch die erste Zeit Wunderbar die Raten immer schön Brav bei der Bank Bezahlt .Mieter über uns Gewohnt. Ich unten mein Vater ebenfalls.Aber wie das so ist ich Lernte dan 2003 die Frau fürs Leben Kennen natürlich 120Km entfernt und sie wollte auf keinnen fall dort hin Ziehen.Dann hat sich Jobmässig bei mir was ergeben in Ihrer nähe und ich bin 2006 ausgezogen.Und dann hab ich mehr oder weniger das Zepter meinen Vater überlassen.Weil ich auch kein Bock mehr hatte.
Heute hab ich dann Bescheid bekommen das er wohl erstmal in der " Klinik" bleiben muss.Wie lange konnte mir keiner Genau Sagen.
Ehrlich gesagt hab ich mich gefreut!
Freitag kommen eventuell interresenten die sich das Haus ansehn möchten.
Und ein Makler.
Die Frage ist jetzt was kann ich machen das mein Vater nicht mehr so ohne weiteres mein Haus Betreten darf.
Vorbestraft war er auch aus 2009 und 2008 wie ich heute erfahren habe.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#15
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49799 Beiträge, 23382x hilfreich)

@alpfrau
Der 'arme Papa' hat einen kleinen Amoklauf gestartet der mit Poliziegewahrsam endete. Wahrscheinlich nicht weil die Polizisten den Sohn beim Hausverkauf unterstützen wollten, sondern weil er in dem Fall eine Gefahr für sich oder die Öffentlichkeit darstellte.

Die Klinik scheint es wohl ähnlich zu sehen.

In der Klinik hat er die Chance auf professionelle Hilfe, das dürfte besser sein als ihn vor sich hinvegetieren lassen.


Soll man erst warten bis er jemandem etwas antut? Dann fragen alle entrüstet warum denn keiner vorher was unternommen hat...


Wie würde alpfrau reagieren, wenn jemand der dort wohnt sagt 'ich zünde dein Haus an'? Ihm Streichhölzer kaufen?




-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung dar !"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#16
 Von 
guest-12311.01.2010 09:56:08
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 4x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#18
 Von 
guest-12311.01.2010 11:33:38
Status:
Beginner
(90 Beiträge, 27x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#19
 Von 
guest-12311.01.2010 09:58:26
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 23x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#20
 Von 
Pachlus
Status:
Lehrling
(1932 Beiträge, 338x hilfreich)

Wie lange lebt der Vater in diesem Haus? 50 Jahre? Dann ist er über 70! Und der TE steckt ihn in die Psychiarie? Es ist hier zwar ein Rechtsforum, aber es gibt auch ein moralisches Recht, und ich muß sagen: mir bleigt die Spucke weg!

-----------------
"Das war -wie immer- meine unmaßgebliche persönliche Meinung!"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#21
 Von 
guest-12311.01.2010 09:56:08
Status:
Frischling
(39 Beiträge, 4x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#22
 Von 
Udo Hermann
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 10x hilfreich)

Mein Vater ist ein Tyran un absolut egoistich .Habe schon 1996, 2006,2008 und jetzt ende 2009 über den Hausverkauf gesprochen.Habe ihm Sämtliche Sachen Vorgeschlagen die ich für ihn machen Kann Wohnung Besorgen usw.Hab aber auch schon jetzt des öfteren den Spruch gehört "Einen alten Baum Pflanzt man nicht um"das wär auch alles nicht so weu gekommen.Er hatte auch 2004 nochmal Geheiratet und von 2004 bis 2007 gings einigermassen mit seiner Stimmung auch.Aber habe die Woch auch mehrmals mit den Mietern Telefoniert und die haben mir Bestätigt das er zunehmend Gewaltätig ist.
Ich glaube manche haben am Anfang nich richtig gelesen ich habe die Polizei nicht gerufen wei ich ihn aus dem Haus haben möchte Sondern weil er mich eine Halbe Stunde vorher angerufen hat und gesagt hat das er sich umbringen will.
Und da ich 120km entfernt Wohne wir minus 10Grad Wäre ich vieleicht in 4 stunden da Gewesen.Alle anderen in der Nähe konnte ich auf die schnelle nicht erreichen.Und was dann drauss gworden ist............konnte ja niemand ahnen.Die Polizei sagte nur mit 3 Einsatzkräften 14 Beamte Tür aufgebrochen mein Vater hatte eine Axt in der Hand usw......Hab mir auch schon Vorwürfe gemacht aber wie Sollte ich anders Vorgehn? Das Krisentelefon bis da jemand Rausgekommen wäre hätte auch zu Lange gedauert oder der Hätte auch die Polizei Gerufen.
Und nochmal anzumerken ER WAR 2 WOCHEN VORHER MIT DEM VERKAUF EINVERSTANDEN.
Meine Frage die ich Gestellt habe zwecks NICHT MEHR DAS HAUS BETRETEN
die Antwort hab ich ich nicht Gecheckt?
Oder die hat noch nicht wirklich Jemand Beantwortet.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


#24
 Von 
Udo Hermann
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 10x hilfreich)

Hä, hab ich was verpasst?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#25
 Von 
Udo Hermann
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 10x hilfreich)

Also ich versuchs noch einmal Ganz Kurz.
Was kann ich machen damit mein Vater nicht mehr mein Haus Betreten Darf?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#26
 Von 
guest-12328.01.2010 13:00:54
Status:
Schüler
(239 Beiträge, 37x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#27
 Von 
Udo Hermann
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 10x hilfreich)

Eine Auskunft hätte ich Gerne gehabt!
Nettes Forum hier......und die Leute erst....werd mich gleich mal wieder abmelden.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#28
 Von 
guest-12313.01.2010 14:09:59
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 26x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#29
 Von 
Udo Hermann
Status:
Frischling
(30 Beiträge, 10x hilfreich)

Muss mir aber auch bestimmt keine Dämlichen und unkompetenten Antworten hier Durchlesen!

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#30
 Von 
guest-12313.01.2010 14:09:59
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 26x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
12

Die wichtigsten Probleme im Mietrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Mietrecht

Kündigung, Renovierung, Nebenkosten, Mieterhöhung und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Mieter und Vermieter / Das Mietrecht regelt das Mietverhältnis vom Mietvertrag bis zur Kündigung und dem Auszug des Mieters. Der Vermieter überlässt „sein Eigentum“ an den Mieter... mehr