Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Grundstück soll verkauft werden!!!

4.1.2014 Thema abonnieren Zum Thema: Grundstück
 Von 
iceman86
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)
Grundstück soll verkauft werden!!!

Hey Leute,

Folgendes Problem!

Mein Vater und mein Onkel haben von meinen Großeltern ihr Haus und Grundstück vererbt bekommen. Meine Oma lebt aber noch (nicht mehr im Haus). Jetzt wollen die beiden das Grundstück verkaufen, ich und auch meine Schwester sind aber damit nicht einverstanden! Wie sieht es da mit dem Erbrecht aus? Weil wir ja eigentlich auch in der direkten Erblinie stehen, hätten wir da ein Mitspracherecht bzw. in irgendeiner Art und Weise Anspruch?

MfG



-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 24 weitere Fragen zum Thema
Grundstück


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
3,141592653
Status:
Lehrling
(1454 Beiträge, 831x hilfreich)

Nein, so lange dein Vater nicht gestorben ist hast du NICHTS, aber auch gar NICHTS zu sagen, was er mit seinem Geld machen darf. Und wenn er sich jeden Tag 10 Nutten kommen lässt und dir 0€ vererbt, dann kannst du dagegen auch nichts sagen.

Auf welche Ideen die Leute kommen... Also echt!

-----------------
"Meine Beiträge stellen nur meine Sicht der Dinge dar, keine Rechtsberatung. Alle Angaben ohne Gewähr"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
DerRaecher
Status:
Praktikant
(635 Beiträge, 391x hilfreich)

Bisschen krass ausgedrückt, aber schon richtig.

Allerdings: So lange die Oma noch lebt, haben der Vater und sein Bruder das Haus natürlich selbst noch nicht geerbt. Es sei denn, es gehörte vorher dem (vermutlich schon verstorbenen) Opa alleine und der hat es den Söhnen per Testament vererbt. Oder die Oma hat ihren Erbteil an die Söhne verschenkt oder verkauft. Ansonsten ist die Oma noch Miteingentümerin, dann können die Söhne das natürlich nicht alleine verkaufen, ohne dass Oma den Kaufvertrag ebenfalls unterschreibt.

Bei alledem haben die Enkel aber letztlich keinerlei Mitspracherecht.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
iceman86
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

Da ich bei dem Thema überhaupt keine Ahnung habe, wollte ich einfach meine Situation mal schildern um Infos zu erhalten.

Die Worte in Beitrag zwei hättest du auch anders Formulieren können, wir sind ja hier nicht im Kindergarten!!

Trotzdem vielen Dank.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Erbrecht - was Sie wissen sollten
Die Antworten findet ihr hier:


Erbrecht – Was Sie wissen sollten

Erbfolge, Testament, Schenkung, Pflichtteil, Vermächtnis - die häufigsten Probleme beim Erben und Vererben / Wissen Sie schon, wem Ihre Ersparnisse später einmal zukommen sollen? Und wenn die Aufteilung Ihres Vermögens klar ist, wie halten Sie Ihren Willen wirksam fest? mehr