GmbH - "Die" Gesellschaftsform

Mehr zum Thema:

Gesellschaftsrecht Rubrik, GmbH, Gesellschaft, Gesellschaftsrecht

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
4

Wie gründet man eine GmbH ?

Zunächst müssen die zukünftigen GmbH-Unternehmer einen Gesellschaftsvertrag schließen, der von einem Notar beurkundet werden muss. In diesem Vertrag müssen mindestens Firma und Sitz der Gesellschaft festgelegt, das Betätigungsfeld angegeben und Auskunft über Höhe und Verteilung des Stammkapitals auf die Gesellschafter enthalten sein.
Mit der Beurkundung des Vertrages ist eine "Vor-Gesellschaft" entstanden, eine "GmbH in Gründung" oder "GmbH i.Gr.".

Dann muss der Geschäftsführer bestimmt werden.
Das geschieht meistens schon im Gesellschaftsvertrag, ansonsten aber im schriftlich dokumentierten Gesellschafterbeschluss.

Jetzt ist das Kapital fällig. Jeder Gesellschafter verpflichtet sich, wenigstens ein Viertel seiner Stammeinlage an den Geschäftsführer zu zahlen. Alle Gesellschafter zusammen müssen dabei mindestens 12.500,- € liefern.

Weiterhin meldet der Geschäftsführer die Gesellschaft beim Handelsregister an. Er hat den Gesellschaftsvertrag, eine Liste der Gesellschafter, die Legitimation des Geschäftsführers und die Versicherung, dass die Mindestzahlungen der Einlagen an ihn übergeben worden sind, vorzulegen.

Hat bis hierhin alles geklappt, wird die Gesellschaft in das Handelsregister eingetragen. Erst mit dieser Eintragung tritt die Haftungsbegrenzung der Gesellschafter in Kraft.

12345
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  GmbH - 'Die' Gesellschaftsform
Seite  2:  Wer kann eine GmbH gründen?
Seite  3:  Wie gründet man eine GmbH?
Seite  4:  Die Stellung des Geschäftsführers
Seite  5:  Wer sind die Gesellschafter?
Seite  6:  Die Stammeinlage
Seite  7:  Haftung der Gesellschafter
Seite  8:  Wie sicher ist die GmbH wirklich?
Seite  9:  Die Ein-Mann-Gesellschaft
Seite  10:  Steuerrechtliches der GmbH
Seite  11:  Wechsel der Gesellschaftsform
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Steuerrecht Die Steuertabelle 2000
Gesetzgebung Die Steuerreform 2000
Gesellschaftsrecht Die GbR - Gesellschaft für fast jeden Zweck
Gesellschaftsrecht Die Partnerschaftsgesellschaft - Etwas für Freiberufler
Gesellschaftsrecht Die AG - Eine Sammelstelle für Kapital