Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Gewerbe - Sinnvoll oder übertrieben?

7.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Gewerbe
 Von 
enny1987
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Gewerbe - Sinnvoll oder übertrieben?

Hallo Leute,

ich weiß leider nicht ob dieser Beitrag hier richtig ist, war aber das einzige Forum wo es um Gewerbe geht.

Ich bin momentan noch berufstätig und habe vor zu studieren. Während des Studiums möchte ich kleinbeträge nebenbei zuverdienen durch entwickeln von Software.
Für mich selbst gehe ich nicht davon aus, das es jemals mehr als 100 Euro im Monat sein werden. Soll wirklich nur ein kleiner Nebenverdienst sein um sich auch mal ein gang ins Kino leisten zu können....

Nun informiere ich mich die letzten Tage schon sehr viel über Gewerbe. Wie ich mitbekommen habe muss ich ja auch für die 20, 30 Euro im Monat ein Gewerbe anmelden (vielleicht werden es auch mehr).
Aber wenn ich nun nachsehe was dabei zu beachten ist hört man überall das man sich unbedingt einen Steuerberater suchen sollte und dann noch jemandn für die Buchhaltung hinzu ziehen sollte... Das würde ja alles meine kleinen Einnahmen von den Kosten her um einiges überschreiten....

Was würdet ihr mir empfehlen?
Ist eine Gewerbeanmeldung notwendig?
Was sollte ich beachten?
--> in einem anderen Forum habe ich eine Liste gelesen was man alles falsch machen kann: Kostenkalkulationen wird es bei mir kaum geben. Da bei Softwareentwicklung lediglich Zeit erfordert und sonst keine kosten (abgesehen von der Erst-Anschaffung, aber das habe ich alles schon da)...

Bin momentan ziemlich verwirrt, ob ich auf einem Holzpfad bin und es mir viel zu umständlich mache....

Was meint Ihr?
vielen Dank schonmal für eure Hilfen

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 440 weitere Fragen zum Thema
Gewerbe

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen