Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
10.759 Ratgeber, 1.640.601 Forumsbeiträge, 150.367 Rechtsberatungen
409.491
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang8 Anwälte online

Gerichtskostenvorschuss

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

679 Aufrufe

Gerichtskostenvorschuss

Angenommen:
Es erfolgt ein Versäumnisurteil gegen den Beklagten der Frist für Klageerwiderung versäumt hat.
Nunmehr erhebt er Einspruch und alles geht von Neuem los.

Wer muss jetzt den Gerichtskostenvorschuss leisten?


-----------------
" "


von Hermann1 am 04.03.2010 11:03
Status: Senior (131 Beiträge)
Userwertung:  2,3  von 5 (von 3 User(n) bewertet)


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Gerichtskostenvorschuss
Immer noch der Kläger.

-----------------
""


von VivaColonia am 04.03.2010 14:44
Status: Unsterblich (1008 Beiträge)
Userwertung:  3,2  von 5 (von 42 User(n) bewertet)

>Gerichtskostenvorschuss
Ja, aber er er muss ihn nicht erneut leisten. Der bereits gezahlte Gerichtskostenvorschuss ist immernoch "gültig".



-----------------
"justice"


von justice005 am 04.03.2010 16:39
Status: Tao (9722 Beiträge)
Userwertung:  2,8  von 5 (von 251 User(n) bewertet)


123recht.net ist Rechtspartner von:

409491
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

130224
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online