Genetik – der Schlüssel zum Menschsein?

Mehr zum Thema:

Medizinrecht, Arztrecht Rubrik, Gentechnik, Genetik, Gentechnologie

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

Die biotechnologische Forschung

In diesem Bereich der Gentechnik konzentriert sich die Forschung auf Krankheitsbekämpfung durch die Entwicklung von Medikamenten und Therapien. Sie wird besonders von der Bundesregierung gefördert.
Nach der Entschlüsselung des menschlichen Genoms wird gehofft, Krankheiten wie Krebs, Alzheimer oder Allergien wirkungsvoller bekämpfen zu können. Die Identifikation der an der Krankheitsentstehung beteiligten Gene und ihrer Funktion könnte helfen, Ursachen zu erkennen und neue Heilverfahren zu finden.

Forscher und Ethiker sind sich einig, dass dieser wissenschaftliche Durchbruch für die Krankheitsbekämpfung auch Risiken berge. Zu deren Begrenzung sei es erforderlich, dass entsprechende Gesetze und Richtlinien geschaffen werden. Es sei Aufgabe der Politiker, ethische Grenzen für Wissenschaft und Wirtschaft zu setzen.

Das deutsche Gentechnikgesetz (GenTG), das die Regelungen für die Sicherheitsmaßnahmen in der Genforschung beinhaltet, wird durch eine EU-Richtlinie bestimmt. Diese betrifft die Anwendung genetisch veränderter Mikroorganismen in geschlossenen Systemen und bezieht sich somit auf Labor- und Produktionsbereiche.
Die Grundprinzipien der Sicherheitsstandards basieren auf einer Vereinbarung von 1975. Demnach wird genetische Forschung anhand ihres Gefährdungspotenzials eingestuft. Je nach Einstufung müssen bestimmte Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden.1978 wurden erstmals Genrichtlinien für staatliche Forschungseinrichtungen erstellt, aus denen das heutige GenTG entstanden ist.

Die wichtigsten Verordnungen des GenTG :

  • Verordnung über die Sicherheitsstufen und Sicherheitsmaßnahmen bei gentechnischen Arbeiten in gentechnischen Anlagen (GenTSV)
  • Verordnung über Aufzeichnungen bei gentechnischen Arbeiten (GenTAufzV)
  • Verordnung über Antrags- und Anmeldeunterlagen
  • Verordnung über die zentrale Kommission für die biologische Sicherheit (ZKBSV)

1234
Seiten in diesem Artikel:
Seite  1:  Genetik und Recht – Ein Überblick
Seite  2:  Die biotechnologische Forschung
Seite  3:  Grüne Gentechnik – Landwirtschaft, Ernährung, Umwelt
Seite  4:  Reproduktive Gentechnologie
Seite  5:  Vorreiter Großbritannien?
Diskutieren Sie diesen Artikel
Das könnte Sie auch interessieren
Gesetzgebung Strengere Überwachung gentechnisch veränderter Organismen