Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.339
Registrierte
Nutzer

Gebühren bei Stufenklage

9.1.2012 Thema abonnieren Zum Thema: Gebühren
 Von 
guest-12319.01.2012 07:09:14
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Gebühren bei Stufenklage

Guten Tag
Wegen Vermögensausgleich habe ich mit meiner Anwältin eine Stufenklage eingereicht.
Auskunfststufe Streitwert: 500,-€ also 105,-€ Gerichtsgebühren + Anwaltsvorschuß.- Mit Teilurteil Recht bekommen.
Leistungsstufe Streitwert: ca.24.000,-€ also 933,-€ Gerichtsgebühren + Anwaltsvorschuß.
Ich wechsele nun den Anwalt vor dem Termin zur Güteverhandlung(früher erster Termin). Wie kann die erste Anwältin abrechnen?
Danke

Verstoß melden

Was denn, so teuer?

Ein erfahrener Anwalt im Anwaltsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 104 weitere Fragen zum Thema
Gebühren

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen