Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.864
Registrierte
Nutzer

Gebrauchter Laptop vom Händler nach 3 Monaten kaputt

8.1.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Händler kaputt Laptop
 Von 
XxBombermanxX
Status:
Schüler
(302 Beiträge, 121x hilfreich)
Gebrauchter Laptop vom Händler nach 3 Monaten kaputt

Hallo zusammen,

Folgendes Problem.
Ziemlich kurz abgehandelt... gebrauchten Laptop am 04.10. von einem Händler bei eBay gekauft.
Ein paar mal benutzt, mache das meiste über Tablet.

Gestern wollte ich ihn wieder einschalten, ...nix, tot...keine Regung.
Weder mit Akku, noch ohne ... Netzteil dran, nix. Netzteil gemessen. Stabile 20v... also aus irgendeinem Grund Laptop kaputt.

Händler angeschrieben, aber der nimmt sich nix davon an. Keine Garantie, nur Gewährleistung.
Das heiße, dass das Teil bei Übergabe in einwandfreiem Zustand sein muss. Und das sei ja wohl so gewesen.

Thema erledigt.
Jetzt stehe ich da mit einem kaputten 300€ Laptop nach 3 Monaten sporadischer Nutzung. Kann ja wohl nicht richtig sein, oder?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 352 weitere Fragen zum Thema
Händler kaputt Laptop


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
fm89
Status:
Lehrling
(1051 Beiträge, 315x hilfreich)

Der Händler muss seine Aussage "war bei Übergabe in Ordnung" beweisen, da der Kauf noch nicht länger als 6 Monate her ist.

Erster Schritt wäre daher: Den Händler nochmal schriftlich und nachweisbar zur Nacherfüllung auffordern, mit einer Frist von mindestens zwei Wochen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Sir Berry
Status:
Bachelor
(3227 Beiträge, 868x hilfreich)

Zitat (von XxBombermanxX):
Keine Garantie, nur Gewährleistung.
Das heiße, dass das Teil bei Übergabe in einwandfreiem Zustand sein muss. Und das sei ja wohl so gewesen.

Ersetze einwandfrei durch mangelfrei, dann ist der Satz richtig.

Gewährleistung bedeutet tatsächlich, dass das Teil bei Übergabe in Ordnung sein muss. Später auftretende Mängel die nicht Ihren Ursprung schon in einem Schaden zum Zeitpunkt der Übergabe haben, sind von der Gewährleistung tatsächlich nicht erfasst.

Beweislastumkehr: Der Händler muss in den ersten 6 Monaten beweisen, dass es sich um keinen gewährleistungsrechtlichen Mangel handelt. Den Beweis hast Du ihm aber geliefert, wenn Du erklärst, dass das Teil erst nach drei Monaten den Geist aufgab.

Praxistip: Ich habe auch einen älteren Laptop der trotz Netzteil nur "läuft", wenn die Batterie i.O. ist. Das wäre lt. Werkkundendienst auch so richtig. Vielleicht mal ein Ansatz für Dich.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
XxBombermanxX
Status:
Schüler
(302 Beiträge, 121x hilfreich)

Zitat (von Sir Berry):

Beweislastumkehr: Der Händler muss in den ersten 6 Monaten beweisen, dass es sich um keinen gewährleistungsrechtlichen Mangel handelt. Den Beweis hast Du ihm aber geliefert, wenn Du erklärst, dass das Teil erst nach drei Monaten den Geist aufgab.

Ich denke eher, dass es bereits einen Defefekt/Mängel gab, der dafür verantwortlich ist, dass das Gerät nun seinen Dienst quittiert hat. Dieser war meiner Vermutung nach bereits bei Übergabe vorhanden.

Und jetzt?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(49812 Beiträge, 23389x hilfreich)

Zitat (von XxBombermanxX):
Und jetzt?

Antwort #1 lesen, verstehen, anwenden.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB .
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
XxBombermanxX
Status:
Schüler
(302 Beiträge, 121x hilfreich)

Ok...vielen Dank.
Ich glaube, der Stress mit dem Händler hat sich gerade erledigt.

Ich habe eben über die Seriennummer auf der Herstellerseite rausgefunden, dass das Gerät noch 93 Tage Werksgarantie hat.

Da bin ich jetzt mal echt erleichtert.
Dennoch gut zu wissen, dass ich den Verkäufer aus der Liste meiner bevorzugten Verkäufer getrost streichen kann.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Kaufrecht

Kaufvertrag, Kaufsache, Garantie, Gewährleistung und Rücktritt - die häufigsten Streitpunkte zwischen Käufer und Verkäufer / Das Kaufrecht begegnet uns fast täglich. Wir kaufen Waren im Geschäft oder online. Es handelt sich um neue, oft aber auch um gebrauchte Sachen - oder um zweite Wahl... mehr