Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.022
Registrierte
Nutzer

Früchte der laschen Erziehung :

2.1.2008 Thema abonnieren
 Von 
guest123-1372
Status:
Praktikant
(524 Beiträge, 17x hilfreich)
Früchte der laschen Erziehung :

--- editiert vom Admin

Verstoß melden

Notfall?

Jetzt eine vertrauliche kostenlose Ersteinschätzung von einem erfahrenen Anwalt erhalten!
Kostenlose Einschätzung starten



15 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
normi
Status:
Senior-Partner
(6112 Beiträge, 806x hilfreich)

Die Mischung machts, so ist jedenfalls meine Meinung. Ich bin weder eine Freund der einen noch der anderen Erziehungsmethoden.

Woher hast du die Information, daß die USA einen antiautoritäre Erziehung propagieren?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest123-1372
Status:
Praktikant
(524 Beiträge, 17x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
normi
Status:
Senior-Partner
(6112 Beiträge, 806x hilfreich)

*Diese wird in den bestetzten Gebieten suggeriert und die Marionettregierungen, dazu verleitet. Damit in diesen Ländern, Anarchi eines Tages Oberhand nimmt.*

Bitte was? :???:

Das solltest du erst mal belegen, bevor wir hier weiter diskutieren.

Im übrigen ist eine antiautoritäre Erziehung keine Ursache für Anarchie!

-- Editiert von normi am 02.01.2008 12:26:32

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
jau
Status:
Lehrling
(1511 Beiträge, 722x hilfreich)

verstehe ich nicht! was hat antiautoritäre Erziehung mit der ernte zu tun?
erziehungsmetohden haben sich doch schon uber jahrhunderte geändert und sind immer wieder zu einem punkt gelangt der schon mal da war...
siehe mode!
es sollte viel mehr heißen... unfähigkeit bei der erziehung! da kommt irgendetwas heraus was wir nicht wollen, bzw. wollten. aber so ist das einmal. wer sät und die heranwachsende früchte
nicht peppelt, darf keine grossen erwartungen haben. oder besser gesagt wenn ich meiner aussaht alle grundlagen für ein üppiges wachsen entziehe, darf ich mich nicht über die form reife wundern.
....
es ist doch alles irgendwie gewollt

-- Editiert von jau am 02.01.2008 12:52:27

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Dr. Eschflegel
Status:
Lehrling
(1057 Beiträge, 260x hilfreich)

Wir sollten definieren, was Erziehung heißt und was antiautoritär bedeutet. Allein hier werden wir wohl unterschiedlicher Auffassung sein, so dass die Diskussion ins Leere läuft.

Vielleicht sollte der Threaderöffner mal eine Arbeitsdefinition vorschlagen, was er unter "antiautoritärer Erziehung" versteht.

Der Gegensatz oder die Alternative dazu sollte ebenfalls formuliert werden.

Ohne, dass er anderen vorwirft, Müll zu schreiben.

-----------------
"Kanzlei Prof. Ilstahl/Dr. Ehstrom/Dr. Achenblut und Söhne und Töchter"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
guest123-1362
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 1x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
normi
Status:
Senior-Partner
(6112 Beiträge, 806x hilfreich)

Vielleicht WILL er so machen,vielleicht aber NICHT

Wenn er ernsthaft über das Thema diskutieren möchte, sollte er schon.

Deine Akademischen Grade sind im übrigen in der falschen Reihenfolge. Der Prof. kommt immer vor dem Dr. Schau doch einfach auf deinen Perso, da sollte es richtig geschrieben stehen. :grins:

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Dr. Eschflegel
Status:
Lehrling
(1057 Beiträge, 260x hilfreich)

@DocProf:

1. Zitat: Warum trollest du überall!?

Ich kann die Frage bzw. den Inhalt dieses Verbs nicht verstehen (sich trollen, Du trollst Dich ???). Rätselraten...

2. Mir ist eben nicht klar, ob er will oder nicht. Deswegen ja mein Vorschlag. Mal so als Gedankenstütze.

3. Was ist ein Thread-Mistro ?

4. Das ganze Posting erscheint mir destruktiv und nichtssagend...



-----------------
"Kanzlei Prof. Ilstahl/Dr. Ehstrom/Dr. Achenblut und Söhne und Töchter"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
guest123-1372
Status:
Praktikant
(524 Beiträge, 17x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
jau
Status:
Lehrling
(1511 Beiträge, 722x hilfreich)

was für´n schwachsinn hir...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#11
 Von 
Dr. Eschflegel
Status:
Lehrling
(1057 Beiträge, 260x hilfreich)

Stimmt, da kann mans auch lassen
:kotz:

-----------------
"Kanzlei Prof. Ilstahl/Dr. Ehstrom/Dr. Achenblut und Söhne und Töchter"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#12
 Von 
Jon35
Status:
Beginner
(119 Beiträge, 11x hilfreich)

wobei es eigentlich, wie schon oft von mir erwähnt, sehr schade ist, wie gute diskussionen hier kaputt gemacht werden.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#13
 Von 
L.E.W.
Status:
Praktikant
(536 Beiträge, 109x hilfreich)

Alte schwäbische Erziehungs-Weisheit:


Kend pass auf - wenn'd spennscht no kommsch weg!

Wenn'd weider spennscht - kommsch weider weg!

Und wenn'd no immer no spennscht - no kommsch ganz weg!


So einfach kann Erziehung funktionieren!

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#14
 Von 
icecycle
Status:
Junior-Partner
(5347 Beiträge, 1435x hilfreich)

Dann landet das Kind auf die Strasse.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#15
 Von 
jau
Status:
Lehrling
(1511 Beiträge, 722x hilfreich)

ja natührlich, denn es sind immer die kinder die schuld sind! und es ist der bequemste weg!

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden