Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.814
Registrierte
Nutzer

Fristlose Kündigung bei starkem Schimmelbefall?

6.1.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Kündigung Fristlose
 Von 
Punky
Status:
Frischling
(11 Beiträge, 0x hilfreich)
Fristlose Kündigung bei starkem Schimmelbefall?

Hallo,

ich habe mal eine Frage:
Fall: ich wohne mit meiner Tochter in einer zwei Zimmer Wohnung, in Küche und Kinderzimmer sind beide Außenwände von Schimmel (123recht.net Tipp: Mietminderung bei Mängeln der Mietsache ) befallen. Im Kinderzimmer habe ich zwei Mal innerhalb eines Jahres renoviert, das zweite Mal war in den Sommerferien von einem Malermeister incl. Schimmelbehandlung. Aber schon ist alles wieder da, richtig schwarzer Schimmel. Wir lüften mehr mals am Tag, ca. 10 min. Stoßlüften danach wird die Heizung wieder ein wenig hoch gestellt. Meine Tochter hat mittlerweile Atemprobleme.
In der Küche ist genau das gleiche und da sollten wir normalerweise essen machen und auch zum essen sitzen aber der Schimmel ist an der ganzen Wand.

Der Malermeister meint das es von der Hausfassade kommt.
Der Vermieter meint nur das ich wahrscheinlich zu wenig heize, aber das ist nicht so. Auch wenn die Heizung voll aufgedreht ist, sind die Aussenwände eiskalt.
Mein Zimmer ist auf der anderen Seite des Flures, also nicht an der gleichen Hauswand und das ist das einzige Zimmer ohne Schimmel, aber wir können ja nicht nur einen Raum bewohnen, zum Leben, essen und schlafen.

Nun meine Frage, muss ich in diesem besonderen Fall, wo über 50% der Räume mit Schimmelbefallen sind eine Kündigungsfrist einhalten? Oder kann ich wenn ich eine neue Wohnung finde ausziehen?

Danke für Antworten


-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 3682 weitere Fragen zum Thema
Kündigung Fristlose


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(27812 Beiträge, 8325x hilfreich)

Eine fristlose Kündigung (123recht.net Tipp: Kündigung Mietvertrag Muster ) ist bei Gesundheitsgefährdung durch Schimmel möglich. Die Gesundheitsgefahr muss im Zweifel jedoch von Dir bewiesen werden.

Ich würde hier vorschlagen, das örtliche Gesundheitsamt anzurufen. Ggf. führen die dann eine Schimmelsporenmessung durch, so dass Du etwas greifbares in der Hand hast, wenn der Vermieter die fristlose Kündigung nicht akzeptiert.

-----------------
" "

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Wie bringe ich Vermieter dazu, Fehler zu beheben?
Die Antworten findet ihr hier:


Mietminderung

Bei mangelhaften Mietsräumen können Sie die Miete mindern bzw. kürzen. Der Fehler muss erheblich sein (z.B. Heizung funktioniert im Winter nicht) und nicht vom Mieter verschuldet. Die Höhe der Mietminderung ist vom Fehler abhängig und orientiert sich meist an vergleichbaren Gerichtsurteilen. Voraussetzungen einer Mietminderung, Durchführung und Höhe können Sie auf 123recht.net anhand unzähliger Ratgeber klären und bei Bedarf mit einem Anwalt für Mietrecht besprechen und durchsetzen. mehr

Die Rechte des Mieters bei Wohnungsmängeln

von Rechtsanwalt Sascha Steidel
In der mietrechtlichen Praxis stellt sich immer wieder die Frage nach den Rechten des Mieters, wenn die gemietete Wohnung Mängel aufweist und Schäden drohen. Voraussetzung ... mehr