Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
462.554
Registrierte
Nutzer

Fristen polizeiliches Führungszeugnis und Bundeszentralregister

 Von 
WaltraudWeber
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)
Fristen polizeiliches Führungszeugnis und Bundeszentralregister

Hallo erstmal und ein frohes Neues Jahr an alle! :)
Ich habe folgende Frage:
Eine Freundin von mir - wie ich Angestellte im öffentl. Dienst - ist im Januar 2005 wg. Betrug im privaten Bereich in 3 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von 9 Monaten auf Bewährung verurteilt worden; leider konnte sie ihre Unschuld nicht beweisen. Die Berufung hat sie mangels Aussicht auf Erfolg im Sep. 2006 zurückgezogen, so dass das erstinstanzliche Urteil vom Jan. 2005 rechtskräftig wurde.
Wie lange bleibt jetzt diese Strafe im polizeilichen Führungszeugnis und im Bundeszentralregister bestehen? Und wird die Strafe nach Ablauf der Frist/en automatisch gelöscht oder muss man das extra beantragen?

Verstoß melden

Post von Polizei oder Staatsanwalt?

Ein erfahrener Anwalt im Strafrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 676 weitere Fragen zum Thema
Führungszeugnis Bundeszentralregister Polizeiliches


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Andreas.Hauser
Status:
Lehrling
(1229 Beiträge, 100x hilfreich)

10 J.
Wird wohl ab Feb. 2008 nicht mehr ins FZ aufgenommen.
Glück gehabt, daß der AG nichts davn erfahren hat, sonst wäre möglicherweise eine ordentliche Kündigung die Folge gewesen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
!!Streetworker!!
Status:
Heiliger
(21562 Beiträge, 4581x hilfreich)

Es wird automatisch getilgt. Im Führungszeugnis 3 Jahre, im BZR 10 Jahre nach Urteilsdatum, vorausgesetzt, es kommen keine weiteren Verurteilungen bis dahin dazu.

-----------------
"<small>da mihi factum, dabo tibi ius-iura novit curia
Gruß,Bob(SozArb. Straffälligen-/Drogenhilfe)"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Wann werden Einträge aus dem Führungszeugnis gelöscht?
Die Antworten findet ihr hier:


Vorstrafe und Bundeszentralregister

Das Strafverfahren ist für Nichtjuristen ein Buch mit sieben Siegeln. Insbesondere dann, wenn man noch nie oder nur selten Kontakt mit der Justiz in diesem Bereich hatte. Viele, die gegen ein Gesetz verstoßen, interessieren sich bei einer Konfrontation... mehr

Führungszeugnis: Welche Straftaten werden in das Führungszeugnis eingetragen?

von Rechtsanwalt Frank M. Peter
Wann erfolgt die Löschung von Vorstrafen aus dem Bundeszentralregister / Das Führungszeugnis ist eine behördliche Urkunde, welche die Vorstrafen einer Person auflistet. Bestenfalls steht ... mehr