Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
472.756
Registrierte
Nutzer

Freibetrag für Gewerbesteuer bei Nebentätigkteit

3.1.2008 Thema abonnieren Zum Thema: Freibetrag
 Von 
kfstj
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 6x hilfreich)
Freibetrag für Gewerbesteuer bei Nebentätigkteit

Guten Tag,
ich möchte eine Nebentätigkeit ausüben. Soweit ich mich belesen habe, muss ich dafür einen Gewerbebetrieb anmelden. Hier fallen Gewerbesteuern und sicher auch Einkommenssteuer an.
Weiß jemand, ob es für Einkünfte aus Gewerbebetrieb einen Freibetrag gibt oder sind die Einkünfte ab dem 1. Euro steuerbar?
Danke im Voraus.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 190 weitere Fragen zum Thema
Freibetrag


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
muemmel
Status:
Heiliger
(21562 Beiträge, 11455x hilfreich)

Hi,

Gewerbesteuern fallen erst bei höheren Umsätzen an. Einkommenssteuern fallen wie bei Arbeitnehmern an, d.h., das Existenzminimum ist steuerfrei und alles andere wird besteuert. Sie geben eine Einkommenssteuererklärung ab, wo alles (Arbeitnehmertätigkeit+Gewerbe) angegeben ist und dementsprechend wird Ihre Steuerlast festgesetzt. Das kann also mit dem 1. Euro beginnen.
An die Umsatzsteuer müssen Sie auch noch denken, sofern Sie nicht als Kleinunternehmer umsatzsteuerbefreit sind.

Gruß vom mümmel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 20€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Muss ich eine Steuererklärung abgeben?
Die Antworten findet ihr hier:


Folgen verspäteter Abgabe der Einkommensteuererklärung

von Rechtsanwalt Dr. Christian Fuchs
Die Abgabe einer Steuererklärung ist noch möglich und sinnvoll / Am 31.5. war es mal wieder soweit. Die Frist zur Abgabe der Jahressteuererklärung 2011 lief ab. ... mehr