Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
476.770
Registrierte
Nutzer

Frage zur Gegenstandswertberechnung

4.1.2011 Thema abonnieren
 Von 
guest-12304.01.2011 13:44:05
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Frage zur Gegenstandswertberechnung

Hallo ihr Lieben,

wir haben ein Problem. Der Mandant war zu einem Beratungsgespräch bezüglich des Elternunterhalts hier, weil er von der Versicherung eine Geldsumme erhalten hat. Nach unserer Berechnung muss er kein Elternunterhalt leisten, da er mit dieser Summe noch in dem Schonbereich liegt. Nach dem diesseitigen Schreiben an die Gegenseite ist diese verstorben. Wie ermittele ich nun den Gegenstandswert?

Danke schonmal :)


-----------------
""

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Marcus2009
Status:
Lehrling
(1258 Beiträge, 643x hilfreich)

Huch ... wer fragt denn da?

Ist das etwa ein Rechtsanwalt, der im Studium nicht aufgepasst hat?

Oder wer leistet da Rechtsberatung und wenn ja, mit welcher Legitimation?

[edit]

Uiiii ... da hat er sich auch schon wieder abgemeldet ... Das ging aber schnell ... *breites grins* (Extra für Jungsche)

-- Editiert am 04.01.2011 13:51

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
edy
Status:
Master
(4399 Beiträge, 1746x hilfreich)

Hallo,

quote:
Nach dem diesseitigen Schreiben an die Gegenseite ist diese verstorben

das war doch hoffentlich keine Briefbombe?

lg
edy


-----------------
"Mein Motto:
irgendwie geht's schon"

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Familienrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Familienrecht

Ehe, Scheidung, Unterhalt, Betreuung, Vormundschaft, Pflegschaft – die häufigsten Probleme aus dem Familienrecht / Das Familienrecht regelt sämtliche Rechtsbeziehungen von durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft verbundenen Personen. mehr