396.919
Registrierte
Nutzer
 www.123recht.net » Forum » Inkasso » Forderungsangelegenheit Anwaltskanzlei

Forderungsangelegenheit Anwaltskanzlei

Leserwertung
(0):
 Thema bewerten!

429 Aufrufe

Forderungsangelegenheit Anwaltskanzlei

Hallo,

ich steige nicht so ganz durch die Kostenaufstellung. Schaut mal bitte:

Hauptforderung 39, 96
Zinsen auf Hauptforderung 1,01
vorgerichtliche Mahnkosten/ Auslagen 15,00
Auslagen Bonitäts- u. Adressprüfung 3, 70
= 59,67

1,2 Geschäftsgeb. gem. Nr. 2300 VV RVG 30,00
Auslagenpauschale gem. Nr. 7002 VV RVG 6,00
0,00 % MwST gem. Nr. 7008 VV RVG 0,00
Gesamtsumme: 95,67

Sind also die o.g. Kosten die des Unternehmens und die unteren die des Anwaltes?
Auslagen für Bonität und Adressprüfung? Wird das grundsätzlich gemacht? Sind denn die Kosten für eine Hauptforderung in Höhe von knapp 40 Euro ok?

Vielen Dank für eure Hilfe

-----------------
" "


von diekleine80 am 02.05.2012 07:41
Status: Praktikant (22 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)

Trifft nicht Ihr Problem? Wir haben 7 weitere Beiträge zum Thema "Anwaltskanzlei".


Noch unsicher oder nicht ganz Ihr Thema?
Auf Frag-einen-Anwalt.de antwortet Ihnen ein Rechtsanwalt innerhalb von 2 Stunden. Sie bestimmen den Preis.
>Forderungsangelegenheit Anwaltskanzlei
Forderung unstrittig und Du bist im Verzug ?

Wenn ja dann sind die Kosten im grünen Bereich

-----------------
""Wer von der Quantentheorie nicht entsetzt ist, hat sie nicht verstanden" (Niels Bohr)"


von thehellion am 02.05.2012 07:47
Status: Tao (13062 Beiträge)
Userwertung:  3,4  von 5 (von 280 User(n) bewertet)

>Forderungsangelegenheit Anwaltskanzlei
Ok, vielen Dank für deine Hilfe

-----------------
" "


von diekleine80 am 02.05.2012 08:07
Status: Praktikant (22 Beiträge)
Userwertung:  0,0  von 5 (von 0 User(n) bewertet)


Mehr zum Thema im Forum:

Anwaltskanzlei  
123recht.net ist Rechtspartner von:

396919
registrierte
Nutzer

durchschnittl. Bewertung

123838
beantwortete Fragen
10
Anwälte jetzt
online