Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
476.421
Registrierte
Nutzer

Findet der Tarifvertrag bei mir Anwendung?

5.10.2017 Thema abonnieren Zum Thema: Tarifvertrag
 Von 
igel705
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Findet der Tarifvertrag bei mir Anwendung?

Hallo allerseits!

Ich bin als Anzeigenverkäufer bei einer Wochenzeitung angestellt. Für das erste Jahr wurde ich nach dem Tarifvertrag für Angestellte in Verlagen von Tageszeitungen bezahlt.
Danach folgte die Umstellung auf eine Provisionsregelung. Auch in diesem Vertrag wird Bezug auf den Tarifvertrag genommen - Weihnachts- und Urlaubsgeld werden nach diesem bezahlt.

Besteht dadurch grundsätzlich ein Anspruch auf die Vergütung nach dem Tarifvertrag?
Eigentlich gilt dieser ja nur für Angestellte von Tageszeitungen, nicht Wochenzeitungen.

Verstoß melden

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 58 weitere Fragen zum Thema
Tarifvertrag


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Junior-Partner
(5793 Beiträge, 2212x hilfreich)

Du kennst deinen AV - wir nicht.
Nach dem, was du schreibst, besteht der Bezug zum TV.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
igel705
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Grund meiner Frage: Aufgrund der Umstellung auf Provision spart mein Arbeitgeber sich monatlich ca. 300,-€ Lohn für mich.

Wenn der Tarifvertrag nun auch für mich gilt, da ein Bezug im Vertrag besteht, verstößt er damit doch eindeutig gegen die tariflichen Regelungen...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
-Laie-
Status:
Richter
(8436 Beiträge, 3417x hilfreich)

Was steht in deinem umgestellten Vertrag? Den hast du ja unterschrieben. Hast du jetzt evtl. einen AT Vertrag?

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
igel705
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Da stehen mein Fixum und meine Provisionssätze drin. (ohne Hinweis auf einen Tarifvertrag)
Beim Urlaubs- und Weihnachtsgeld wird auf den Tarifvertrag verwiesen und nach welcher Gruppe die Höhe bestimmt wird.

Ansonsten steht nichts von einem Tarifvertrag drin.

-- Editiert von igel705 am 05.10.2017 14:07

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
-Laie-
Status:
Richter
(8436 Beiträge, 3417x hilfreich)

Dann gilt der Tarifvertrag auch nicht in Bezug auf deinen Lohn. Es sei denn es gäbe noch eine Betriebsvereinbarung aus der sich etwas anderes ergeben würde. Nur weil es einen Tarifvertrag gibt bedeutet das nicht automatisch, dass sich jeder AG in dieser Branche auch zwingend daran halten muss.

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6595 Beiträge, 3288x hilfreich)

Wenn die Bezugnahme sich konkret auf Weihnachts- und Urlaubsgeld beschränkt, dann gilt der Verweis auch nur dafür. Das monatliche Entgelt wird dann nicht nach dem Tarifvertrag geschuldet sondern nach den vertraglichen Vereinbarungen (= Fixum und Provision)

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht
Die Antworten findet ihr hier:


Die wichtigsten Probleme im Arbeitsrecht

Abmahnung, Kündigung, Urlaub, Datenschutz und mehr - die häufigsten Probleme zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber / Mit dem Arbeitsrecht kommt man oft schon während der Schul- oder Studienzeit beim Jobben in Berührung. Als Berufstätiger sind Kenntnisse der wesentlichen arbeitsrechtlichen Regelungen in jedem Fall notwendig.. mehr