Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
475.073
Registrierte
Nutzer

Finanzamtsprüfung Haftung Geschäftsführer

3.1.2011 Thema abonnieren
 Von 
Sheva
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Finanzamtsprüfung Haftung Geschäftsführer

Guten Abend,

es geht um folgenden Fall:

Firma in Deutschland mit Repräsentanz in der Ukraine hat derzeit eine Finanzamtsprüfung. Die Geschäftstätigkeit wird in der Ukraine ausgeführt, in Deutschland wird die komplette Buchhaltung gemacht und hier werden auch alle Steuern gezahlt.

Derzeit findet eine Finanzamtsprüfung statt und der deutsche Geschäftsführer, der quasi nur die Buchungen durchführt und das Geschäft sonst nicht in jedem Detail kennt, ist gerade im Gespräch mit dem Finanzamt und fordert einige Unterlagen aus der Ukraine für das Finanzamt an.

Jetzt sieht es so aus, dass ein Geschäftsvorfall nicht mehr in der Ukraine dokumentiert ist, die Unterlagen sind nicht aufzubringen - das heißt, dass das Finanzamt vielleicht ein Strafverfahren starten wird, mal abgesehen von den Nachzahlungen bzw Strafzahlungen.

Die Frage die sich stellt:

Ist der Geschäftsführer strafrechtlich etc voll haftbar, auch wenn er nachweislich nach Gesellschaftervorgaben gearbeitet hat und keine Bedenken haben musste - er also wie ein ordentlicher Kaufmann gearbeitet hat.

Vielen Dank !

-----------------
""

Verstoß melden

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Lisa_Lisa
Status:
Beginner
(127 Beiträge, 17x hilfreich)

Liess mal durch worunter er im Jahreabschluss unterschrieben hat. Deine Frage sollte damit eigentlich beantwortet sein, wenn sein Steuerberater den richtigen Text darüber gesetzt hat.

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen