Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
474.704
Registrierte
Nutzer

Falsch beschuldigt und Polizeigewalt

3.1.2011 Thema abonnieren Zum Thema: beschuldigt
 Von 
Dawn83
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 2x hilfreich)
Falsch beschuldigt und Polizeigewalt

Hallo!
Ich war einkaufen und habe dabei im Ausland telefoniert. Da im Laden sehr voll war, hatte ich die andere Hand im Mantel auf meiner Geldbörse. Plötzlich stand eine ältere Dame vor mir mit 2 Polizisten und 1 vom Ordnungsamt. Ich wurde beschuldigt geklaut zu haben. Es blieb jedoch unklar, ob eine Geldbörse oder Geld fehlen. Nachdem ich durchsucht wurde, wurde ich freigelassen. Kurz drauf wurde ich auch der Straße erneut angehalten, die Dame behauptete ich hätte noch jmd. dabei gehabt, ein Mädchen. Ich stand noch unter Schock und habe eine Freundin angerufen, während dessen ich weiter in die Stadt herumlief. Plötzlich wurd ich von hinten gepackt, 2 Männer im Zivil standen bei mir. Der eine hat mich zur Scheibe eines Ladens gedrängt und aufgefordert, mein Handy und meine Tasche fallen zu lassen. Nachdem ich ihn freundlich 3 mal nach seinem Dienstausweis erfolglos fragte, drohte er mir mit seiner unter der Jacke steckenden Waffe und legte mir Handschellen an. Ein vorbeilaufender Mann, angeblich Anwalt, hat ihn nach seinem Dienstausweis jedenfalls 2 mal gefragt und er zeigte ihm etwas- ich stand ja mit Rücken zu denen.
Nachdem sein Kollege geprüft hatte, ich sei nicht die Richtige, wurde ich freigelassen. Der angebliche Polizist meinte ich soll immer auf die Polizei hören, sonst Handschellen. Er braucht sich nicht auszuweisen, hätte Zeit verloren und ich wäre weggelaufen.
Jetzt habe ich eine Vorladung in Sache Diebstahl von unbaren Zahlungsmitteln bekommen.
Kann ich die Dame wegen Verleumdung anzeigen?
Und den Polizisten? Ich habe jedoch keine Zeugen!

Seit dem Vorfall habe ich ständig Angst wenn ich auf der Straße bin.

Vielen Dank!

Verstoß melden

Post von Polizei oder Staatsanwalt?

Ein erfahrener Anwalt im Strafrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 29 weitere Fragen zum Thema
beschuldigt


3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
erbsenzähler
Status:
Schüler
(214 Beiträge, 71x hilfreich)

quote:
Jetzt habe ich eine Vorladung in Sache Diebstahl von unbaren Zahlungsmitteln bekommen.
Kann ich die Dame wegen Verleumdung anzeigen?
Und den Polizisten? Ich habe jedoch keine Zeugen!

Vielleicht solltest Du Dein Hauptaugenmerk erst einmal auf den gegen Dich bestehenden Vorwurf richten. Deine Schilderungen klingen zwar geradezu skandalös aber ich fürchte, ohne einen guten Ausgang des Strafverfahrens ist hier nicht viel zu machen.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
meri
Status:
Master
(4828 Beiträge, 1643x hilfreich)

quote:
Ich war einkaufen und habe dabei im Ausland telefoniert.
????

Entweder war man im Ausland einkaufen und hat dabei telefoniert......oder man sammelt sich seine Gedanken zunächst..

quote:
Der eine hat mich zur Scheibe eines Ladens gedrängt und aufgefordert mein Handy und meine Tasche fallen zu lassen.

wohl wissend, daß das Handy dabei Schaden nehmen kann????

So wird das nichts mit einer Vernehmung, sonst gesteht man noch den Postraub von England. :sad:


-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Dawn83
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 2x hilfreich)

Also erstens, ich hatte gerade mit meiner Mutter im Ausland telefoniert. Daher dachte sich eventuell die Oma ich wär das gewesen..
Zweitens..was hat dies mit dem Handy zu tun? Ich brauche Unterstützung und habe zu telefonieren versucht. Und wenn 2 ziville Männer eine anschreien soll die Tasche und Handy fallen lassen..tut doch kein Mensch oder? Da frag ich mich, wer ist der Verbrecher in dem Fall???

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Vorladung von Polizei, was erwartet mich?
Die Antworten findet ihr hier:


Falschaussage - was nun?

von Rechtsanwalt Rolf Tarneden
Falsche Angaben vor der Polizei oder Gericht ziehen unangenehme Folgeverfahren nach sich. Die Betroffenen stehen vor der Frage, wie sie sich nun verhalten sollen. Dieser Artikel gibt Betroffenen Hinweise, welche Strafen drohen und was der Betroffene, der dem Vorwurf, falsche Angaben gemacht zu haben, ausgesetzt ist, sinnvoller Weise tun kann... mehr

Grundsätzliches zum Strafverfahren

Anzeige, Staatsanwaltschaft und Gericht / Das Strafverfahren beginnt mit der Anzeige einer "Straftat" meist bei der Polizei, bei der Staatsanwaltschaft und beim Amtsgericht. ... mehr

Das strafrechtliche Ermittlungsverfahren

Wie verhält man sich als Beschuldigter gegenüber Ermittlungsbehörden richtig? / Strafrechtliches Ermittlungsverfahren Wie verhält man sich richtig, ... mehr

Vorladung der Polizei - was nun?

Aussage verweigern oder zur Vernehmung erscheinen? / Häufig erfahren Beschuldigte erst mit einer Vorladung durch die Polizei, dass gegen sie Anzeige gestellt und ein Ermittlungsverfahren ... mehr