EuGH kippt Bundesurlaubsgesetz zum Teil

Mehr zum Thema:

Arbeitsrecht Rubrik, Urlaubsanspruch

0 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
0

EuGH kippt Bundesurlaubsgesetz zum Teil

Der Anspruch des Arbeitnehmers auf Urlaub ist vom Arbeitgeber auch dann abzugelten gemäß § 7 Abs. 4 Bundesurlaubsgesetz, wenn der Arbeitnehmer ihn bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses krankheitsbedingt nicht in Anspruch nehmen kann (EuGH, Große Kammer, Urt. v. 20.01.2009, Az. C-350/06).

Diskutieren Sie diesen Artikel