Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
475.014
Registrierte
Nutzer

Erben finden

8.4.2002 Thema abonnieren Zum Thema: Erben
 Von 
Tanja2
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Erben finden

Liebe Rechtskundige,

zur Zeit schreibe ich gerade an einem Roman und benötige einige allgemeine Auskünfte.

In einem Testament soll als hauptsächlich eine Organisation begünstigt werden. Die einzige Tochter soll möglichst nichts und wenn
nur den Pflichtteil erhalten.

1) Muss die Tocher überhaupt im Testament erwähnt
werden?

2) Erhält sie als einzige Verwandte - auch ohne im Testament erwähnt zu werden - Nachricht vom Tod ihrer Mutter?

3) Bekommt sie den Pflichtanteil automatisch oder muss sie ihn einklagen?

4) Wie wird die Tochter ausfindig gemacht? Und von wem?

5) Muss die Tochter sich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt gemeldet haben, weil sonst ihr Anspruch verfällt?


Schon jetzt vielen Dank

Tanja Johannsen

Verstoß melden

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten

Nicht genau ihre Frage? Wir haben 911 weitere Fragen zum Thema
Erben


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Rechtsanwalt Olaf Matlach
Status:
Beginner
(52 Beiträge, 4x hilfreich)

Hallo Frau Johannsen,

wenn die Tochter als einzige Erbin nur den Pflichtteil erhalten soll, dann muß dies im Regelfall auch im Testamtent zu ausgewiesen werden. Allerdings ohne Angabe von Gründen. Es gibt hier aber auch Ausnahmen.
Nachricht vom Tod der Mutter erhält die Erbin in der Regel vom Nachlaßgericht. Das Standesamt macht diesbezüglich eine Meldung an das Nachlaßgericht, oder aber andere Erben benennen die weiteren gesetzlichen Erben.
Den Pflichtteilsanspruch wird die Erbin bei den anderen Erben oder Vermächtnisnehmern geltend machen müssen. Dazu kann sie erst einen Anspruch auf Auskunft über den Nachlaß zunächst außergerichtlich, dann aber auch gerichtlich geltend machen. Danach wird sie dann Ihren Pflichtteil selbst auf Basis der Auskunft selbst berechnen und ebenfalls zunächst außergerichtlich und dann notfalls auch gerichtlich geltend machen.
Wie Erben ausfindig gemacht werden kann durchaus Stoff für einen Roman bieten: Nach dem die Nachlaßgerichte selbst keine eigenen Recherchen anstellen müssen, gewinnen sog. Erbenermittler zunehmend an Bedeutung. Dies sind u.a. Anwälte, Detektive aber auch Banken. Gegen Provision des gefundenen Erben erteilen sie Auskunft über die Erbeneigenschaft.

Für weitere Fragen können Sie sich auch gerne direkt an mich wenden.

Viele Grüße
aus Hannover
Rechtsanwalt Olaf Matlach

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Denise Gutzeit Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer Richard Claas
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Kann ich Kinder enterben?
Die Antworten findet ihr hier:


Testament

Im Testament bestimmen Sie für den Todesfall Erben, Enterbung und die Verteilung des Nachlasses. Ohne Testament tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft. Sie können das Testament handschriftlich selbst oder notariell verfassen. Ihr letzter Wille kann jederzeit von Ihnen widerrufen oder geändert werden, solange Sie testierfähig sind. Bei Fragen zum Testament können Sie unsere Ratgeber oder einen Anwalt im Erbrecht auf 123recht.net zu Rate ziehen. mehr

Enterbung und Entziehung des Pflichtteils

von Rechtsanwältin Nina Marx
Jeder handlungsfähige Mensch hat das Recht, selbst zu bestimmen, an wen seine weltlichen Güter nach seinem Ableben fallen sollen. mehr