Elterliche Sorge und Umgang

Mehr zum Thema:

Familienrecht Rubrik, Elterliche Sorge, Sorgerecht, Umgangsrecht

5 von 5 Sterne
Bewerten mit: 5 Sterne 4 Sterne 3 Sterne 2 Sterne 1 Stern
1

Das Sorgerecht oder auch die elterliche Sorge regelt das Recht und die Pflicht der Eltern, für das persönliche Wohl Ihres Kindes und für sein Vermögen zu sorgen und es gesetzlich zu vertreten. Die elterliche Sorge beinhaltet insbesondere, wer über den Aufenthaltsort des Kindes und alle das Kind betreffenden Angelegenheiten bestimmen darf. Grundsätzlich bleibt es bei der Trennung oder Scheidung der Ehegatten bei der gemeinsamen elterlichen Sorge. Von den Eltern wird erwartet, dass sie sich über die Kindesbelange einigen. Wenn Streit zwischen den Eltern über das Sorgerecht besteht, entscheidet das Familiengericht unter dem Gesichtspunkt, was dem Kindeswohl am besten entspricht.

123recht.net Tipp:

Erstellen Sie Ihr gemeinschaftliches Testament ganz einfach selbst. Mit oder ohne Kinder!

Ehegattentestament selbst erstellen
Diskutieren Sie diesen Artikel